ATP Finals: Rafael Nadal will's versuchen und reist nach London

Rafael Nadal will trotz seiner in Paris erlittenen Bauchmuskelverletzung versuchen, bei den ATP Finals in London anzutreten.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 05.11.2019, 12:31 Uhr

Rafael Nadal hat sich in Melbourne locker warmgespielt
© Getty Images
Rafael Nadal

Das berichteten übereinstimmend mehrere spanische Medien, inzwischen hat sich auch Nadal selbst zu Wort gemeldet. Er habe am Montag auf Mallorca noch mal eine Untersuchung gehabt, wolle aber nach London reisen und am Donnerstag oder Freitag wieder mit dem Aufschlagtraining beginnen. /

Nadal hatte in der Vorwoche beim Masters-Turnier in Paris das Halbfinale erreicht, sich dort aber beim Abschlusstraining bei den letzten Aufschlägen am Bauch verletzt und sein Spiel gegen Denis Shapovalov abgesagt. Tennis spielen sei unmöglich gewesen, so Nadal in Paris. Ein MRT habe zudem eine Auffälligkeit gezeigt.

Trotz seiner Absage in Paris hat Nadal gestern wieder die Weltranglistenspitze von Novak Djokovic übernommen - obwohl dieser in Paris gewonnen hat. Denn dem "Djoker" wurden bereits die Punkte der ATP Finals aus dem Vorjahr abgezogen, damals hatte Djokovic das Finale erreicht und dort gegen Alexander Zverev verloren. Nadal hingegen hatte verletzungsbedingt 2018 nach den US Open gar nicht mehr gespielt.

Djokovic muss in London punkten

Die Ausgangsposition um die Nummer 1 zum Jahresende ist damit auch klar: Sollte Nadal kein Spiel in der o2-Arena gewinnen (oder letztlich doch nicht antreten), müsste Djokovic mindestens das Finale erreichen (und auf dem Weg zwei Gruppenspiele gewinnen). Sollte Nadal zumindest zwei Matches in der Gruppenphase für sich entscheiden, braucht Djokovic den Titel.

Die Auslosung für die ATP Finals findet heute Nachmittag statt.

Ein Sieg bei den ATP Finals fehlt Nadal noch in seiner Titelsammlung: Der 33-Jährige stand 2010 und 2013 im Finale, unterlag aber Roger Federer bzw. Novak Djokovic. In den vergangenen Jahren trat Nadal häufig verletzungsbedingt gar nicht mehr in London an.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

03.08.2020

Alexander Zverev steht sich weiter selbst im Weg

03.08.2020

"Richtig dreckig behandelt worden" - Eklat um Leonie Küng in Schweizer Nationalliga

04.08.2020

US Open: Rafael Nadal nicht am Start

05.08.2020

French-Open-Finalist Mariano Puerta - „Vertraut niemandem“

06.08.2020

Auch French-Open-Start von Rafael Nadal fraglich?

von Florian Goosmann

Dienstag
05.11.2019, 12:08 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.11.2019, 12:31 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael