ATP Gstaad: Dominic Thiem schlägt zum Auftakt Hugo Gaston in Thriller

Dominic Thiem ist erfolgreich in das ATP-Tour-250-Turniers in Gstaad gestartet. Der Österreicher schlug Hugo Gaston aus Frankreich mit 1:6, 6:1 und 7:6 (7).

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 19.07.2022, 17:33 Uhr

Mit der Vorhand steht und fällt das Spiel von Dominic Thiem
© GEPA Pictures
Mit der Vorhand steht und fällt das Spiel von Dominic Thiem

Hier der Liveticker zum Nachlesen.

Von der Meereshöhe in Bastad hinauf in die Berge rund um Gstaad - diese Herausforderung hatten sowohl Dominic Thiem wie auch Hugo Gaston in den letzten Tagen zu bewältigen. Thiem war in Bastad bis ins Viertelfinale gekommen, Gaston schon im Achtelfinale gegen Aslan Karatsev ausgeschieden. Geht man nach der Qualität des Matches, ist beiden Spielern die Umstellung ziemlich gut gelungen. Aber es kann halt nur einen Sieger geben, auch in unterhaltsamen Partien: Und der war am Dienstagnachmittag in Gstaad Dominic Thiem, der mit 1:6, 6:1 und 7:6 (7) gewann.

Die erst zweite Partie zwischen Thiem und und dem 21-jährigen Gaston entwickelte sich interessant: zunächst glänzte der Franzose mit viel Spielwitz und grandioser Beinarbeit, danach zog Thiem da s Tempo an. Nach 55 Minuten stand es aus Sicht von Thiem 1:6 und 6:1.

Thiem gewinnt im Tiebreak

In der Entscheidung war es Thiem, der sich die ersten Chancen erarbeitete: Im siebten Spiel gab es zwei Möglichkeiten für den 28-Jährigen, Gaston dessen Aufschlag abzunehmen. Der Franzose servierte zweimal auf die Rückhand, beide Returns segelten ins Aus. Thiem reagierte sich an seiner Kappe ab. Aber das war auch schon mit den Chancen für die Rückschläger. Ein Tiebreak musste entscheiden. 

Und da konnte sich Thiem auf seinen Aufschlag verlassen - vor allem bei den beiden Matchbällen von Gaston. Beim Stand von 8:7 für den Österreicher kam Gaston nach einem Aufschlag ans Netz - konnte aber einen eigentlich einfachen Volley nicht verwerten.

Als nächster Gegner wartet Federico Delbonis, den Thiem im Jahr 2015 auf dem Weg zum Turniersieg ebenfalls in Runde zwei bezwungen hatte. Der Argentinier hatte mit Mikael Ymer aus Schweden keine Probleme. Turnierfavorit und Titelverteidiger Casper Ruud genießt zum Auftakt ein Freilos und startet im Achtelfinale gegen Jiri Lehecka.

Hier das Einzel-Tableau in Gstaad

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

28.01.2023

Australian-Open-Chef Craig Tiley rät Familie Djokovic zur Vorsicht

27.01.2023

Djokovic: "Ich war nicht erfreut, das zu sehen."

27.01.2023

Andy Murray zurück am harten Boden der Realität

26.01.2023

Rafael Nadal mit Update zu Melbourne-Verletzung

27.01.2023

Australian Open: Vater Djokovic verzichtet auf das Halbfinale

von tennisnet.com

Dienstag
19.07.2022, 17:09 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.07.2022, 17:33 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic