tennisnet.comATP › ATP Halle

ATP Halle: Nick Kyrgios stark - Daniil Medvedev macht Halbfinale gegen Oscar Otte klar

Nick Kyrgios (ATP-Nr. 65) hat mit einem starken Auftritt das Halbfinale des ATP-Turniers in Halle/Westfalen erreicht.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 17.06.2022, 21:14 Uhr

Nick Kyrgios
© Getty Images
Nick Kyrgios

Kyrgios schlug am Freitagnachmittag Pablo Carreno Busta entspannt und locker mit 6:4, 6:2 und steht damit bei seinem ersten Auftritt beim 500er-Turnier in Halle im Halbfinale.

Kyrgios, der am Mittwoch schon Stefanos Tsitsipas besiegt hatte, ließ gegen Carreno Busta gar nichts zu: Nur sieben Punkte gab er bei seinen Aufschlagspielen ab, am Ende auch wegen der ein oder anderen Spielerei. Das konnte er sich tatsächlich leisten: Carreno Busta kam zu keiner Breakchance, Kyrgios zu sieben, von denen er vier nutzte. Insgesamt ein souveräner und erfreulich skandalfreier Auftritt des Australiers, der natürlich die ein oder andere Spaß-Aktion - Volley durch die Beine, Ass von unten - mitbrachte./

Kyrgios und der Rasen - das passt

Kyrgios zuletzt die gesamte Sandplatzsaison ausgelassen, auf Rasen aber nimmt er alles mit. In der vergangenen Woche hatte er auch beim ATP-Turnier in Stuttgart das Halbfinale erreicht, dort verlor er dann auch auf mentaler Ebene gegen Andy Murray.

Er trifft nun auf Hubert Hurkacz, der Felix Auger-Aliassime mittels zweier Tiebreaks 7:6 (2), 7:6 (4) bewingen konnte.

Zuvor hatte bereits Oscar Otte und der topgesetzte Daniil Medvedev das Halbfinale erreicht. Otte gewann in drei Durchgängen gegen Karen Khachanov und setzte damit seine tolle Form der letzten Monate fort - er wird ab Montag erstmals in seiner Karriere unter den Top 40 stehen.

Oscar Otte spielt nun gegen Daniil Medvedev

Sein Halbfinalgegner ist Danill Medvedev: Der Weltranglisten-Erste schlug Roberto Bautista Agut mit 6:2 und 6:4, musste dabei aber durchaus kämpfen: Neun Breakchancen erspielte sich "RBA", Medvedev aber wehrte alle ab und feierte damit seinen ersten Sieg in vier Vergleichen.

Vor Otte zeigte Medvedev großen Respekt. "Er ist ein toller Spieler - super Aufschlag, großartiges Serve-and-Volley. Das wird nicht einfach. Ich muss mich gut vorbereiten und mein bestes Tennis zeigen, wenn ich gewinnen will", so Medvedev.

Man habe sich im Verlaufe dieser Woche zwei Mal zusammen aufgewärmt und einmal gemeinsam trainiert, der Satz habe im Tiebreak entschieden werden müssen, verriet er weiter. "Wir haben also angefangen, uns immer besser kennenzulernen, und es macht wirklich Spaß, dass wir morgen gegeneinander spielen. Denn wenn man mit einem Spieler viel trainiert, ist es lustig, ihn später im Turnier zu sehen. Aber morgen werden wir definitiv keine Freunde sein!"

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kyrgios Nick
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

28.09.2022

Roger Federer über Nadal: "Werde nie vergessen, was er in London für mich getan hat"

03.10.2022

Die unglaubliche Pechsträhne des Jannik Sinner

04.10.2022

ATP Astana: Goffin schockt Alcaraz, Tsitsipas sicher weiter

von Florian Goosmann

Freitag
17.06.2022, 18:02 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.06.2022, 21:14 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kyrgios Nick
Medvedev Daniil