tennisnet.comATP › ATP Halle

ATP HalleWestfalen: Hubert Hurkacz braust zu fünftem Karriere-Titel

Hubert Hurkacz hat das ATP-Tour-500-Turnier in HalleWestfalen für sich entschieden. Der Pole besiegte Daniil Medvedev mit 6:1 und 6:4.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 19.06.2022, 16:15 Uhr

Hubert Hurkacz am Sonntag in HalleWestfalen
© Getty Images
Hubert Hurkacz am Sonntag in HalleWestfalen

Daniil Medvedev muss weiter auf den ersten Turniersieg in der Saison 2022 warten. Der Russe, seit diesem Montag wieder die Nummer eins der ATP-Weltrangliste, scheiterte wie schon vergangenen Sonntag in ´s-Hertogenbosch nun auch in HalleWestfalen im Endspiel. In den Niederlanden verlor Medvedev gegen Lokalmatador Tim van Rijthoven. In Halle war Hubert Hurkacz zu stark. Der Pole gewann mit 6:1 und 6:4 und holte sich damit den fünften Titel seiner Karriere.

Hurkacz und Medvedev standen sich im Endspiel von Halle zum insgesamt fünften Mal gegenüber, die Bilanz bis dahin war ausgeglichen. Aber Hurkacz kam von beginn an besser ins Spiel, es dauerte eine knappe halbe Stunde, bis Medvedev erstmals anschreiben konnte. Wenige Augenblicke später servierte Hubert Hurkacz souverän aus.

Coach von Medvedev verlässt das Stadion

Der zweite Satz begann spektakulär: Zum einen, weil Hurkacz mit einem spektakulären Punkt gleich wieder ein Break schaffte. Zum anderen, weil Gilles Cervara, der Coach von Medvedev, genug gesehen hatte. Und das Stadion verließ. Was dem Spiel des Russen nicht wesentlich half. Immerhin: Im siebenten Spiel wehrte Medvedev zwei weitere Breakchancen von Hurkacz ab, hielt sich so noch im Match.

Der Pole blieb seiner Linie jedenfalls bis zum Ende treu: Neben einer sehr starken Aufschlagleistung nahm Hurkacz mit dem Rückhand-Slice immer wieder Tempo aus dem Spiel. Darüber hinaus nutzte er seine Gelegenheiten am Netz duetlich konsequenter als Medvedev, der erstaunlich viele erfolgreiche Lobs seines Gegners einstecken musste. Nach einer Spielzeit von 57 Minuten hatte Hurkacz als Rückschläger seinen ersten Matchball - Medvedev konterte mit einem starken Aufschlag. Hurkacz aber ließ nichts mehr zu. Nach dann 63 Minuten Spielzeit durfte sich Hubert Hurkacz von den Fans feiern lassen.

Hier das Einzel-Tableau in HalleWestfalen

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil
Hurkacz Hubert

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

24.06.2022

Wimbledon: Novak Djokovic und Rafael Nadal - der Weg ins Traum-Endspiel

von tennisnet.com

Sonntag
19.06.2022, 16:14 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.06.2022, 16:15 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil
Hurkacz Hubert