ATP Hamburg: Stefanos Tsitsipas und Andrey Rublev im Finale

Stefanos Tsitsipas und Andrey Rublev bestreiten das Endspiel beim ATP-Tour-500-Turnier in Hamburg. Tsitsipas setzte sich gegen Cristian Garin mit 7:5, 3:6 und 6:4 durch, Rublev gegen Casper Ruud mit 6:4 und 6:2.

 

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 26.09.2020, 17:58 Uhr

Andrey Rublev steht wie 2019 im Finale am Rothenbaum
© Getty Images
Andrey Rublev steht wie 2019 im Finale am Rothenbaum

Den Auftakt am Halbfinal-Samstag in Rothenbaum machte Andrey Rublev, der 2019 in Hamburg im Endspiel gegen Nikoloz Basilashvili verloren hatte. Nachdem der Russe den ersten Satz mit 6:4 gewonnen hatte, musste sich Ruud am der rechten Schulter behandeln lassen. Rublev blieb am Drücker, durfte nach einer Spielzeit von 85 Minuten seinen neuerlichen Finaleinzug feiern.

Tsitsipas startete gegen Garin souverän, schlug beim Stand von 5:3 zum Satzgewinn auf. Der Chilene schaffte das Rebreak. Tsitsipas holte sich den Satz dennoch mit 7:5. Garin ließ sich nicht irritieren, erhöhte vor allem mit seiner beidhändigen Rückhand das Tempo, schlug auch druckvoller auf. Und glich mit einem 6:3 nach Sätzen aus.

Rublev gewinnt gegen Tsitsipas bei den US Open

In der Entscheidung gab Garin mit einem Doppelfehler zum 2:3 das Momentum etwas leichtfertig aus der Hand. Nach dem siebten Spiel ließ Garin den Physiotherapeuten kommen, das Knie schien zu zwicken. Tsitsipas behielt die Konzentration

Rublev und Tsitsipas haben sich auf der regulären Tour erst einmal gegenüber gestanden: Im vergangenen Jahr bei den US Open. Damals konnte sich Rublev im Louis Armstrong Stadium nach einem packenden Fight in vier Sätzen behaupten. 2018 gewann Tsitsipas im Halbfinale des #NextGen-Masters in Mailand. Dort allerdings wird nur auf kurze Sätze bis vier gespielt.

Für Rublev geht es am Sonntag um seinen dritten Titel 2020: Zu Jahresbeginn hatte der 22-Jährige aus Moskau schon in Adelaide und Doha gewonnen. Stefanos Tsitsipas hat sich das Turnier in Montpellier geholt, stand in Dubai im Endspiel, wo er gegen Novak Djokovic verlor.

Hier das Einzel-Tableau in Hamburg

Hot Meistgelesen

18.10.2020

ATP Köln - Finale live: Alexander Zverev vs Felix Auger-Aliassime im TV, Livestream und Liveticker

17.10.2020

Nach Wien-Start: Novak Djokovic dürfte Paris Bercy auslassen

19.10.2020

Roger Federer: "Mehr als zwei Stunden mit dem Racket momentan nicht drin"

18.10.2020

ATP Köln II: Andy Murray und Roberto Bautista Agut müssen verletzungsbedingt zurückziehen

16.10.2020

Boris Becker über Novak Djokovic Finalniederlage gegen Rafael Nadal: "Hat im Herz weh getan"

von tennisnet.com

Samstag
26.09.2020, 17:57 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.09.2020, 17:58 Uhr