ATP Indian Wells: Stefanos Tsitsipas kündigt kürzere Toilettenpausen an

Der wegen seiner ausufernden Toilettenpausen in die Kritik geratene Stefanos Tsitsipas wird beim ATP-Masters-1000-Turnier in Indian Wells möglicherweise weniger Konfliktpotential liefern.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 08.10.2021, 18:27 Uhr

© Getty Images
Wegen des trockenen Klimas in Indian Wells wird Stefanos Tsitsipas nach eigenen Angaben keine langen Toilettenpausen brauchen.

„Ich habe jeglichen Respekt vor ihm verloren“, sagte Andy Murray nach seiner Fünfsatz-Niederlage bei den US Open 2021 gegen Stefanos Tsitsipas. Der Grieche war während der Partie für mehr als acht Minuten in den Umkleideräumlichkeiten von Flushing Meadows verschwunden. Es war nicht das erste Mal, dass der aktuell Weltranglisten-Dritte mit seinen überbordenden Toilettenpausen für Kritik gesorgt hatte. Auch Kollegen wie Alexander Zverev oder Daniil Medvedev hatten bereits ihren Unmut über Tsitsipas’ Benutzungsverhalten der sanitären Anlagen kundgetan.

Trockene Luft - weniger Schweiß

Dass sich diese Causa auch beim ATP-Masters-1000-Turnier in Indian Wells wiederholen könnte, hält der Mann aus Athen für unwahrscheinlich. Und das aus einem ganz einfachen Grund - wegen der Witterung in der kalifornischen Wüste. Das Klima in Indian Wells unterscheidet sich in einem ganz eklatanten Punkt zu der in New York: Trockene Luft und weniger Schwüle. Dadurch schwitzen die Athlet:innen im Südwesten der USA nicht so viel.

In einem Pressegespräch im Rahmen der hochdotierten Combined-Veranstaltung meinte der 23-Jährige mit einem kleinen Augenzwinkern: „In Indian Welles ist es sehr trocken. Das ist gut für mich, weil ich weniger schwitze, was zu weniger Toilettenpausen führt, was zu weniger Beschwerden führt. Also bisher ein sehr gutes Zeichen.“ Ob die These stimmt, wird möglicherweise schon an diesem Wochenende zu sehen sein. Die Nummer zwei des Turniers trifft zum Auftakt nach einem Freilos in Runde eins entweder auf den Spanier Pedro Martinez oder den italienischen Qualifikanten Roberto Marcora.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Murray Andy
Tsitsipas Stefanos
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

25.10.2021

Erste Bank Open: Alcaraz biegt Evans, Murray schockt Hurkacz

25.10.2021

Erste Bank Open 2021: Zverev, Tsitsipas, Novak legen am Dienstag los

25.10.2011

Thiem schickt Muster in ATP-Pension

27.10.2021

Erste Bank Open: Schluss! Jürgen Melzer verabschiedet sich mit Niederlage mit Alexander Zverev

26.10.2021

Erste Bank Open: Dennis Novak revanchiert sich an Gianluca Mager

von tennisnet.com

Freitag
08.10.2021, 20:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.10.2021, 18:27 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Murray Andy
Tsitsipas Stefanos
Medvedev Daniil