ATP Madrid: Marin Cilic zieht zurück - Novak Djokovic kampflos im Halbfinale

Novak Djokovic steht kampflos im Halbfinale des ATP-Masters-1000-Turniers in Madrid. Marin Cilic kann aufgrund einer Lebensmittelvergiftung nicht zu seiner Viertelfinalbegegnung gegen den Serben antreten.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 10.05.2019, 11:39 Uhr

Marin Cilic
© Getty Images
Marin Cilic

"Es tut mir leid, mitteilen zu müssen, dass ich vom heutigen Match zurückziehen muss. Ich hatte eine schreckliche Nacht, in der ich mich mit einer Lebensmittelvergiftung herumschlagen musste. Ich bin sehr enttäuscht, dass meine Zeit in Madrid so endet", erklärte Cilic via Twitter.

Der Kroate hatte in der spanischen Hauptstadt erstmals seit den Australian Open wieder drei Matches hintereinander gewonnen und wäre im Viertelfinale auf den Weltranglistenersten Novak Djokovic getroffen. Die Chancen auf einen Coup wären allerdings ohnehin nicht allzu gut gestanden: Djokovic führt im Head to Head mit 17:2.

Durch den kampflosen Einzug in das Halbfinale kann der Serbe somit wichtige Kräfte sparen. Denn in der Vorschlussrunde wartet auf den Branchenprimus eine äußerst schwierige Aufgabe: Djokovic trifft am Samstag auf den Gewinner der Partie Dominic Thiem gegen Roger Federer.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Cilic Marin

Hot Meistgelesen

21.02.2020

Dopingtests 2019: Federer, Nadal und Struff ganz vorne dabei

20.02.2020

Roger Federer: Knieoperation und lange Pause!

21.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem nach Comeback-Sieg über Jaume Munar im Viertelfinale

21.02.2020

Nadal und Federer beliebter? - Djokovic: "Heißt nicht, dass ich gehasst werde"

20.02.2020

Alexander Bublik: "Wenn es kein Geld geben würde, würde ich sofort aufhören"

von Nikolaus Fink

Freitag
10.05.2019, 11:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.05.2019, 11:39 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Cilic Marin