ATP Madrid: Sorge um Lokalmatador Rafael Nadal

Sorge um Superstar Rafael Nadal beim ATP-Masters-1000-Turnier in Madrid: Dem Weltranglistenzweiten macht ein Virus zu schaffen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 06.05.2019, 12:16 Uhr

Rafael Nadal schlägt sich mit einem Virus herum
© Getty Images
Rafael Nadal

von Nikolaus Fink aus Madrid

Sobald man sich der Caja Magica in Madrid nähert, ist ein Gesicht allgegenwärtig: jenes von Rafael Nadal. Der Spanier ist das Aushängeschild des vierten ATP-Masters-1000-Events des Jahres und gilt neben Roger Federer als der größte Ticketseller des Turniers. Doch in die Euphorie um den 32-Jährigen mischen sich seit Sonntag nun auch einige Sorgen: Nadal macht ein Virus zu schaffen.

Sehnsüchtig warteten vor allem die jungen Fans auf dem Practice Court 13 auf ihr großes Idol. Doch er kam und kam einfach nicht. Nach minutenlangem Warten sickerte die Hiobsbotschaft langsam durch. Nadal wird heute nicht mehr trainieren. Sowohl sein Training zu Mittag als auch jenes am Nachmittag musste der Mallorquiner absagen - Magenprobleme machten ein Training unmöglich.

Noch keine Absage in Madrid

Zuvor hatte Nadal wie auch Novak Djokovic die für Sonntag angesetzte Pressekonferenz auf den nächsten Tag verschoben. Doch auch daraus wird nun scheinbar nichts werden - Nadal musste den für 12:30 geplanten Termin erneut verschieben. Wann die Pressekonferenz nun stattfinden wird, ist unklar: "später am heutigen Tag oder am Dienstag", heißt es von der Turnierleitung (Update: Die Pressekonferenz wurde mittlerweile auf Dienstag verschoben).

Bislang musste Nadal seit seinem ersten Auftritt im Jahr 2003 noch nie für sein Heimturnier in Madrid absagen. Inwieweit in diesem Jahr ein Antreten des 32-Jährigen in der spanischen Hauptstadt gefährdet ist, lässt sich nur schwer abschätzen. Zumindest aber hat der fünffache Sieger des Turniers am Montag eine Trainingseinheit geplant - von 15:00 - 16:30 will sich Nadal für seine knifflige Zweitrundenpartie gegen Felix Auger-Aliassime einschlagen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

21.02.2020

Dopingtests 2019: Federer, Nadal und Struff ganz vorne dabei

20.02.2020

Roger Federer: Knieoperation und lange Pause!

21.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem nach Comeback-Sieg über Jaume Munar im Viertelfinale

21.02.2020

Nadal und Federer beliebter? - Djokovic: "Heißt nicht, dass ich gehasst werde"

20.02.2020

Alexander Bublik: "Wenn es kein Geld geben würde, würde ich sofort aufhören"

von Nikolaus Fink

Montag
06.05.2019, 11:36 Uhr
zuletzt bearbeitet: 06.05.2019, 12:16 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael