ATP Madrid: Thiem und Schwartzman nehmen Auftakthürde

Dominic Thiem und Diego Schwartzman haben beim ATP-Masters-1000-Turnier in Madrid im Doppelwettbewerb die erste Runde überstanden Die beiden besiegten die spanische Paarung Marrero/Verdasco in dreiSätzen.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 05.05.2019, 20:18 Uhr

Dominic Thiem und Diego Schwartzman in Tokio
© Getty Images
Dominic Thiem und Diego Schwartzman

von Nikolaus Fink aus Madrid

Es war DER Place to be in Madrid an diesem Sonntagnachmittag: das Estadio 3 in der Caja Magica. Kein Wunder, schließlich fand auf dem Hauptcourt nach dem klaren Sieg von Angelique Kerber über Lesia Tsurenko gerade kein Match statt, andereseits standen sich auf dem drittgrößten Platz der Anlage zwei hochinteressante Doppelpaarungen gegenüber.

Auf der einen Seite standen mit David Marrero und Fernando Verdasco die Sieger der ATP-Finals des Jahres 2013, auf der anderen Platzhälfte waren mit Diego Schwartzman und Dominic Thiem zwei Herren zu sehen, denen in Roland Garros zumindest der Einzug in die zweite Woche zugetraut werden muss - dem Österreicher nach den gezeigten Leistungen wohl noch deutlich mehr.

Doch es war das spanische Duo, das in der bis zum letzten Platz gefüllten Arena den besseren Start erwischte. Fernando Verdasco und David Marrero gingen schnell mit Break in Führung und transportierten dieses folglich zum sicheren 6:4-Satzgewinn.

Thiem und Schwartzman drehen auf

Im zweiten Durchgang schafften erneut die Iberer das erste Break, diesmal aber konnten Thiem und Schwartzman kontern und den Abschnitt mit 6:3 gewinnen. Ein Champions-Tiebreak musste die Entscheidung bringen. In diesem gingen die zwei Freunde aus Österreich und Argentinien schnell mit 7:0 in Führung. Diesen Vorsprung brachten die beiden anschließend souverän zum 4:6, 6:3 und 10:3-Erfolg über die Ziellinie.

Thiem und Schwartzman treffen in der nächsten Runde auf Grigor Dimitrov und Karen Khachanov, die etwas überraschend die an vier gesetzten Juan Sebastian Cabal und Robert Farah schlugen. Im Einzel wird der Lichtenwörther erst in der zweiten Runde aktiv werden - er trifft zunächst auf Pablo Carreno Busta oder den Qualifikanten Reilly Opelka.

Das Doppel-Tableau der Herren in Madrid

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

03.07.2020

John Isner - "Ihr Corona-Brüder könnt im Keller bleiben"

04.07.2020

Weindorfer mit klarer Ansage in Sachen Alexander Zverev

02.07.2020

COVID-19-Tests negativ - Novak und Jelena Djokovic haben Infektion offenbar überstanden

03.07.2020

Dominic Thiem - Kein UTS, volle Konzentration auf Kitzbühel

02.07.2020

Novak Djokovic mit nächster großer Spende für Corona-Opfer

von Nikolaus Fink

Sonntag
05.05.2019, 20:13 Uhr
zuletzt bearbeitet: 05.05.2019, 20:18 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic