ATP Masters Cincinnati: Zverev im Doppel mit Pütz, Struff mit Mahut

Alexander Zverev wird mit Tim Pütz in den Doppel-Wettbewerb beim ATP-Masters-1000-Turnier gehen. Ebenfalls am Start sind Jan-Lennard Struff und die regierenden French-Open-Champions Kevin Krawietz und Andreas Mies.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 21.08.2020, 19:02 Uhr

Alexander Zverev schaut sich in Cincinnati auch das Doppel an
© Getty Images
Alexander Zverev schaut sich in Cincinnati auch das Doppel an

Glaubt man den sozialen Medien, dann ist Alexander Zverev einer derjenigen Spieler, die sich auch in einem leeren Arthur Ashe Stadium ziemlich wohl fühlen. Die deutsche Nummer eins ist seit einigen Tagen in New York City, hat neben anderen auch Novak Djokovic beim Training beobachtet und die Zielkünste des Weltranglisten-Ersten von der Tribüne aus einer ernsten (und von Djokovic bestandenen) Probe unterzogen. Zverev könnte in seinem ersten Match im Einzel ein kleiner Schlager ins Haus stehen, dann nämlich, wenn Andy Murray sich gegen Frances Tiafoe durchsetzen sollte. Gegen Tiafoe hat Zverev 2019 in eben jenem Artgur Ashe Stadium gespielt, der US-Amerikaner wusste weniger spielerisch, als vielmehr durch eine Toilettenpause zu beeindrucken, die handgestoppte 13 Minuten in Anspruch nahm.

Zverevs bevorzugter Doppelpartner, Bruder Mischa, ist nicht mit in New York, weshalb sich Sascha im Kreise der deutschen Davis-Cup-Kollegen umgeschaut hat. Und in Tim Pütz fündig geworden ist. Die beiden spielen zum Auftakt gegen das an Position sieben gesetzte Paar Oliver Marach ud Raven Klaasen. Die Chancen für ein Weiterkommen stehen nicht schlecht, Marach konnte während der Corona-Pause kaum trainieren, wie er im tennisnet-Podcast "Quiet, please" erzählte.

tennisnet · Quiet, please - der tennisnet-Podcast - Episode 27

Struff an der Seite von Mahut

Tim Pütz wiederum fühlt sich auch an der Seite von Jan-Lennard Struff sehr wohl, der Warsteiner hat sich für das nach New York verlegte Turnier von Cincinnati aber mit Nicolas Mahut eine absolute Fachkraft im Paarlauf geangelt. Mahuts angestammter Partner, Pierre-Hugues Herbert, hat in dieser Woche beim ATP-Challenger-turnier in Prag das Halbfinale erreicht. Ob Herbert für die US Open in die USA reist, wird man sehen.

Die besten Aussichten auf Erfolge sollten aber die regierenden French-Open-Champions Kevin Krawietz und Andreas Mies haben. Die beiden gehen an Position sechs gesetzt ins Rennen, haben vor knapp einem Jahr an Ort und Stelle das Halbfinale der US Open erreicht. Krawietz/Mies beginnen gegen die beiden Kroaten Boran Coric und Franko Skugor.

Hier das Doppel-Tableau für Cincinnati

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander

Hot Meistgelesen

22.02.2021

25-Millimeter-Riss: Novak Djokovics Verletzung hat sich verschlimmert

22.02.2021

Andy Murray sieht NextGen noch recht weit von "Big Three" entfernt

24.02.2021

Vater Djokovic über seinen Sohn - "Novak ist überall eine Gottheit"

24.02.2021

"Hatte diesen Schmerz noch nie" - Verletzungssorgen bei Jannik Sinner

22.02.2021

Boris Becker: "Roger Federer kann noch immer Wimbledon gewinnen"

von tennisnet.com

Freitag
21.08.2020, 20:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.08.2020, 19:02 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander