ATP Masters Monte Carlo: Alle Infos, Spieler, TV, Preisgeld

Ab dem kommenden Montag beginnt im Monte Carlo Country Club das traditionsreiche ATP-Masters-1000-Turnier. Hier gibt es alle Infos rund um das Traditions-Event.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.04.2021, 15:08 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Rafael Nadal peilt in Monte Carlo seinen zwölften Triumph an
Rafael Nadal peilt in Monte Carlo seinen zwölften Triumph an

Wer ist in Monte Carlo am Start?

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic führt das Feld beim zweiten 1000er-Turnier des Jahres vor Daniil Medvedev und Rekord-Champion Rafael Nadal an. Mit Ausnahme von Dominic Thiem und Roger Federer, die ihren Einstieg in die Sandplatzsaison später vornehmen werden, ist im Fürstentum die gesamte Weltelite am Start. Gespannt darf man aus deutscher Sicht auf den Auftritt von Alexander Zverev bei dessen "Heimturnier" sein.

Das ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo gibt es live und exklusiv im TV und Livestream bei Sky.

Wer ist der Titelverteidiger?

Bei der letzten Austragung im Jahr 2019 konnte sich Fabio Fognini den Titel sichern. Der Italiener bezwang auf dem Weg zum Sieg im Halbfinale Nadal und im Endspiel den Serben Dusan Lajovic.

Wer überträgt Monte Carlo im TV und Livestream?

Das ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo wird ab Montag exklusiv von Sky übertragen. Den Livestream gibt es bei SkyGo bzw. bei skysport.de.

Wieviel Preisgeld gibt es zu gewinnen?

Insgesamt werden in Monte Carlo 2.082.960.- EUR an Preisgeld ausgespielt. Der Sieger im Einzel erhält 251.085.- EUR. Insgesamt wird in Monte Carlo ca. 60 Prozent weniger Preisgeld ausgeschüttet als 2019. Der Grund dafür: Im Fürstentum wird ohne Zuschauer gespielt.

Wie sieht die Siegerliste in Monte Carlo seit 2010 aus?

JahrSiegerFinalistErgebnis
2019Fabio FogniniDusan Lajovic6:3, 6:4
2018Rafael NadalKei Nishikori6:3, 6:2
2017Rafael NadalAbert Ramos-Vinolas6:1, 6:3
2016Rafael NadalGael Monfils7:5, 5:7, 6:0
2015Novak DjokovicTomas Berdych7:5, 4:6, 6:3
2014Stan WawrinkaRoger Federer4:6, 7:6 (5), 6:2
2013Novak DjokovicRafael Nadal6:2, 7:6 (1)
2012Rafael NadalNovak Djokovic6:3, 6:1
2011Rafael NadalDavid Ferrer6:4, 7:5
2010Rafael NadalFernando Verdasco6:1, 6:0

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Günter Bresnik: "Jürgen Melzer der Erste, der zeitlich sehr viel investiert"

von tennisnet.com

Mittwoch
07.04.2021, 15:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.04.2021, 15:08 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos