ATP-Masters Paris-Bercy: Im Re-Live - Alexander Zverev verliert Endspiel gegen Daniil Medvedev trotz Satzführung

Alexander Zverev musste sich im Endspiel des ATP-Masters-1000-Turnier von Paris-Bercy Daniil Medvedev geschlagen geben. Das Match könnt ihr hier in unserem Liveticker nachlesen. (Über diesen Link gelangt ihr zum Spielbericht.)

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 08.11.2020, 17:29 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
17:35 Uhr

Verabschiedung

Wir dürfen uns an dieser Stelle verabschieden und wünschen euch ein schönes Rest-Wochenende. Danke für das Interesse, bleibt am Ball!

17:35 Uhr

Daniil Medvedev bei der Siegerehrung:

"Tolles Turnier von dir, Sascha. Du bist ein Jahr jünger als ich und hast mehr Titel. Danke auch ein mein Team. Es war nicht das einfachste Jahr für mich."

17:32 Uhr

Zudem...

... sprach Zverev den Organisatoren einen Dank aus, das Turnier organisiert zu haben. "Ich habe immer noch ein Lächeln unter der Maske. Mir geht es gut" - Zverevs Statement zu den Anschuldigungen Olga Sharypovas.

17:31 Uhr

Alexander Zverev bei der Siegerehrung:

"Großartige Woche, Daniil. Es ist immer toll, gegen dich zu spielen. Ich will auch meinem Team danken. Jeder kann sehen, dass ich mich verbessert habe."

17:30 Uhr

Die Herren...

... erhalten in diesen Momenten ihre Trophäen. Schön, dass wir das in diesem Jahr überhaupt noch erleben dürfen.

17:28 Uhr

Wir werden...

... natürlich auch noch von der Siegerehrung berichten. Stay tuned.

17:27 Uhr

Daniil Medvedev...

... und Alexander Zverev werden nach dieser Woche einen Sprung in der Weltrangliste machen. Der Russe überholt Roger Federer, der Deutsche Stefanos Tsitsipas.

17:24 Uhr

Medvedevs erste Reaktion

"Ich bin sehr glücklich, auch wenn ich es nicht zeige. Ich habe eine großartige Woche gespielt."

17:22 Uhr

Fazit #2

Alexander Zverev darf dennoch auf eine tolle Woche zurückblicken. Mit dem Deutschen wird in London zu rechnen sein.

17:21 Uhr

Fazit #1

Ab Mitte des zweiten Satzes ging bei Sascha Zverev nicht mehr allzu viel. Medvedev hingegen bot eine unglaublich starke Leistung und gewinnt das letzte ATP-Masters-1000-Turnier des Jahres verdient.

17:20 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6, 1:6

Daniil Medvedev gewinnt in Paris-Bercy! Zverev beschließt das Match mit einem Doppelfehler.

17:17 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6, 1:5

Zu solide, zu abgezockt, zu gut. Medvedev schlägt sensationell auf und stellt auf 5:1.

17:13 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6, 1:4

Zverev spielt jetzt Alles oder Nichts, hat bei 0:15 mit einem Netzroller Glück. Und stellt mit zwei Servicewinnern zum 1:4 aus seiner Sicht.

17:11 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6, 0:4

Einfach zu gut, was Medvedev hier auf den Court Central zaubert. Zverev ist fast nur mehr in der Defensive und muss auch dieses Spiel abgeben. Zwei Spiele fehlen dem Russen zum Titel in Paris-Bercy.

17:07 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6, 0:3

Zverev kommt mit seinem Aufschlag nicht mehr so gut durch wie noch zu Beginn - wieder holt sich Medvedev ein 15:30. Der Russe macht von der Grundlinie weiterhin Druck und erspielt sich zwei Breakbälle. Den ersten wehrt Zverev dank einer guten Rückhand entlang der Linie ab, beim zweiten streut fängt sich der 23-Jährige jedoch einen guten Return. Game over?

17:02 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6, 0:2

Sehr stark, was Medvedev derzeit mit der Vorhand fabriziert - sensationeller Winkel. Und nach einem guten Aufschlag bestätigt der Russe das Break doch noch.

17:01 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6, 0:1, Einstand

Medvedev wird zu lang - vierter Breakball für Zverev. Der Russe antwortet mit einem humorlosen Vorhandwinner. Und gleich noch einer. Den Spielball lässt der Russe aber aus - schwache Rückhand.

16:58 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6, 0:1, Einstand

Medvedev probiert es mit einem Stoppball, bleibt mit diesem jedoch an der Netzkante hängen. Doch auch diesen Breakball wehrt der Russe am Netz ab. Zverev kommt nach einem Rückhandfehler seines Kontrahenten aber zu Breakball Nummer drei, Medvedev kontert mit Serve and Volley.

16:56 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6, 0:1, Einstand

Zverev hat sich noch nicht aufgegeben! Der Deutsche stellt dank einer starken Rückhand auf 0:30, Medvedev kämpft sich jedoch auf 30:30 zurück. Nach einem Doppelfehler kommt Zverev zu einem Breakball. Doch diesen wehrt Medvedev ab - Zverev scheitert mit einem Passierball.

16:52 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6, 0:1

Was für ein Start von Medvedev! Zverev greift dreimal an, scheitert aber ebenso oft. Der Russe holt sich gleich das Break - und das zu Null.

16:47 Uhr

Zwischenfazit #2

Zverev schlug elf Winner bei 15 leichten Fehlern, Medvedev hat hier eine deutlich bessere Bilanz aufzuweisen: 14 Winner und acht Unforced Errors.

 

16:46 Uhr

Zwischenfazit #1

Verdient, dass dieser zweite Satz an Daniil Medvedev geht. Zverev wirkt etwas platt. Mal sehen, die der Weltranglistensiebente im dritten Satz reagieren wird.

 

16:45 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:6

Satzausgleich! Medvedev holt sich auch dieses Spiel äußerst souverän und schickt die Partie somit in einen dritten Satz. Game on!

16:42 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:5

Zverev bügelt einen leichten Fehler zu Beginn dieses so wichtigen Spiels mit einem Servicewinner aus, doch Medvedev holt sich nach einer starken Rückhand das 15:30. Zwar gleicht der Deutsche nach einem weiteren starken Aufschlag zum 30:30 aus, der Russe holt sich dank eines hervorragenden Stopps jedoch einen Breakball. Und der passt dann auch! Zverev wird mit der Rückhand zu lang.

16:37 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:4

Bei eigenem Aufschlag lässt Medvedev gar nichts anbrennen. Wieder bringt der 24-Jährige sein Servicegame zu Null durch - beschlossen wurde das Spiel vom 20. Ass des Russen.

16:34 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 4:3

Medvedev startet mit einem schlechten Stopp und bekommt in Form eines Asses die Quittung dafür. In weiterer Folge bringt der Deutsche das Game - auch dank eines Netzrollers - locker in trockene Tücher.

16:31 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 3:3

Medvedev hat die Nase derzeit gefühlt etwas vorn und bestätigt diesen Eindruck mit einem Servicespiel zu Null. 67 Sekunden.

16:28 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 3:2

Zverev holt sich die ersten beiden Punkte recht zügig, begeht danach allerdings zwei vermeidbare Fehler. Nach 30:30 spielt der gebürtige Hamburger jedoch zwei sensationelle Punkte - starke Rückhand und Ass.

16:24 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 2:2

Medvedev schenkt Zverev den ersten Punkt mit einem leichten Fehler, befreit sich jedoch mit zwei Vorhandwinnern und einem guten Aufschlag. Den ersten Spielball lässt der 24-Jährige ungenutzt, beim zweiten landet ein Slice Zverevs im Netz. Ausgleich.

16:19 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 2:1

Zverev wird mit der Vorhand zu lang - Breakball Nummer vier. Medvedev lässt diesen jedoch nach einem Vorhandfehler aus. Der Deutsche bestraft das mit einem gutem Aufschlag und holt sich dieses Marathongame anschließend am Netz.

16:17 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 1:1, Einstand

Zverev legt eine Rückhand neben die Linie und ermöglicht Medvedev einen weiteren Breakball. Diesen wehrt der Weltranglistensiebente mit einem äußerst starken Volley ab. Bei einem weiteren Angriff einen Punkt danach wird der Deutsche aber kalt erwischt - starker Passierball des Russen. Doch auch diesen Breakball entschärft Zverev. Servicewinner.

16:14 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 1:1, Einstand

Zverev lockt Medvedev ans Netz und spielt danach einen guten Passierball. Doch auch diesmal passt der Spielball nach einer zu langen Rückhand nicht. Für einmal begeht Medvedev anschließend einen leichten Fehler. Zverev streut jedoch einen Doppelfehler ein. Wieder Einstand.

16:10 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 1:1, Einstand

Zverev reagiert mit seinem ersten Doppelfehler der Partie. Macht aber nichts, wenn man SO antworten kann - Ass. Und gleich noch ein toller Aufschlag. Medvedev bleibt dank einer sensationellen Rückhand aber im Spiel.

16:08 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 1:1, Einstand

Teils sensationelles Tennis, das uns Zverev und Medvedev gerade zeigen! Was für ein Punkt des Weltranglistenfünften zum 30:15, der Deutsche antwortet seinerseits mit einer beeindruckenden Rückhand. Die beiden Spielbälle lässt Zverev allerdings aus.

16:04 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 1:1

Medvedev probiert es nun mit mehr Variation, streut einmal Serve and Volley sowie einen Stoppball ein. Zum Spielgewinn geht es jedoch auf handelsübliche Art und Weise - starker Rückhandwinner des Russen.

16:00 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5, 1:0

Viel scheint der Verlust des ersten Satzes bei Medvedev nicht bewirkt zu haben - nach dem wohl besten Ballwechsel des Matches erarbeitet sich der 24-Jährige ein 15:30. Zverev kontert jedoch mit drei guten Aufschlägen.

15:56 Uhr

Zwischenfazit #2

Als alles schon mit einem Tiebreak gerechnet hatte, schlug Alexander Zverev plötzlich zu. Und hat jetzt zudem den Vorteil, auch Satz zwei mit Aufschlag eröffnen zu dürfen.

15:55 Uhr

Zwischenfazit #1

Medvedev ist der etwas aktivere Spieler, schlägt 13 Asse bei acht unerzwungenen Fehlern. Neun Asse sind für diese Statistik natürlich hilfreich. Bei Zverev stehen acht Winner und fünf Unforced Errors zu Buche.

15:54 Uhr

Zverev vs. Medvedev 7:5

Spürt Medvedev etwa den Druck? Der 24-Jährige startet mit zwei leichten Rückhandfehlern und sieht sich plötzlich mit einem 0:30 konfrontiert. Danach gelingt Zverev ein starker Passierball mit der Vorhand. Drei Satzbälle. Die ersten beiden wehrt der Russe jeweils dank einer mächtigen Vorhand ab, beim zweiten landete ein Schlag Medvedevs hinter der Grundlinie, wie das Hawkeye zeigt. Macht aber nichts, da der Weltranglistenfünfte beim dritten Satzball eine Vorhand verschlägt.

15:48 Uhr

Zverev vs. Medvedev 6:5

Glück für Zverev, dass ein Misshit im ersten Punkt gerade noch auf der Linie landet - Medvedev begeht anschließend den Fehler. Danach geht aber alles wieder seinen gewohnten Gang, der Deutsche serviert dreimal stark und geht erneut in Front.

15:46 Uhr

Zverev vs. Medvedev 5:5

Viel kann Sascha Zverev bei Aufschlag Medvedev derzeit nicht ausrichten. Wieder legt der Weltranglistenfünfte mit zwei starken Aufschlägen los. Danach holt sich der gebürtige Hamburger nach einem langen Ballwechsel zwar das 30:15, Medvedev antwortet aber mit einem guten Stopp und einem Ass. 5:5.

15:41 Uhr

Zverev vs. Medvedev 5:4

Zverev startet mit einem Servicewinner, legt danach einen starken Vorhandball hinterher. Mit zwei weiteren unretournierten Aufschlägen geht es zum 5:4.

15:39 Uhr

Zverev vs. Medvedev 4:4

Ganz lockeres Aufschlagspiel für den Russen. Zu Null stellt Medvedev auf 4:4.

15:36 Uhr

23 Minuten...

... sind hier erst gespielt, schon werden die Bälle zum ersten Mal gewechselt. Breakchance sahen wir in dieser Partie bislang noch keine.

15:35 Uhr

Zverev vs. Medvedev 4:3

Zverev macht Druck und bekommt einen Fehler seines Kontrahenten. Doch auch diesen Spielball wehrt Medvedev ab, diesmal mit einer mächtigen Vorhand. Der Deutsche bleibt jedoch ruhig und sichert sich das Spiel nach einem Servicewinner und einem erfolgreichen Netzangriff.

15:34 Uhr

Zverev vs. Medvedev 3:3, Einstand

Zverev startet mit einem tollen Slice-Aufschlag, doch Medvedev holt sich die nächsten beiden Punkte mit starken Grundlinientennis. Der Deutsche lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen und holt sich mit zwei Aufschlagwinnern einen Spielball. Diesen wehrt Medvedev aber mit einem schönen Passierball ab.

15:30 Uhr

Zverev vs. Medvedev 3:3

Diesmal holt sich Zverev mit einem geschickten Verteidigungsschlag den ersten Punkt, Medvedev korrigiert diesen Fehlstart allerdings mit drei starken Punktgewinnen en suite. Mit einem Aufschlagwinner gleicht der 24-Jährige wieder aus.

15:26 Uhr

Zverev vs. Medvedev 3:2

Von der Grundlinie sind beide Akteure noch etwas fehleranfällig, beim Aufschlag hingegen eher weniger. Zverev streut seinen nächsten Servicewinner zum 30:0 ein, fängt sich danach allerdings einen guten Passierball. Einen Punkt später fällt der Angriff des Weltranglistensiebenten aber erfolgreich aus - und weil's so schön war, gleich noch einmal. Zverev geht erneut in Führung.

15:23 Uhr

Zverev vs. Medvedev 2:2

Ähnliches Bild wie im ersten Servicegame des Russen: Die ersten beiden Punkte gehen schnell an den Aufschläger, Zverev kommt danach zum 30:30. Und wieder befreit sich Medvedev mit zwei guten Aufschlägen.

15:19 Uhr

Zverev vs. Medvedev 2:1

Wenn Zverev so aufschlägt, wird es für Medvedev heute sehr schwierig. Zu Null geht es zum 2:1. 64 Sekunden.

15:17 Uhr

Zverev vs. Medvedev 1:1

Medvedev holt sich die ersten beiden Punkte recht zügig, streut dann zwei leichte Fehler ein. Doch der Russe befreit sich mit zwei Assen - kann man so machen.

15:15 Uhr

Zverev vs. Medvedev 1:0

Zverev eröffnet von der Einstandseite mit drei guten Aufschlägen, begeht von der Grundlinie aber zwei leichte Fehler. Dennoch geht es nach 30:30 souverän zum ersten Spielgewinn.

15:12 Uhr

So, genug des...

... Vorgeplänkels. Zverev eröffnet mit Aufschlag. Viel Spaß!

15:09 Uhr

Aber aufgepasst!

Das einzige Finale der beiden gewann Daniil Medvedev. 2019 setzte sich der 24-Jährige in Shanghai klar in zwei Sätzen durch.

15:08 Uhr

Im Head to Head...

... der beiden führt Sascha mit 5:1. Auch das bislang letzte Duell ging an den 23-Jährigen - vor knapp einem Jahr gewann Zverev bei den ATP Finals in London mit 6:4 und 7:6 (4).

15:07 Uhr

Alexander Zverev...

... hat die Platzwahl verloren, Medvedev entscheidet sich für Rückschlag.

15:04 Uhr

In diesem Moment...

... betreten Zverev und Medvedev bereits den Court Central. Wir sind heiß - und bereit für eine tolle Partie!

15:03 Uhr

Sowohl...

... Zverev als auch Medvedev gaben auf dem Weg ins Finale jeweils einen Satz ab. Der Deutsche gegen Adrian Mannarino, der Russe gegen Alex de Minaur.

15:01 Uhr

Insbesondere...

... der gestrige Auftritt von Sascha Zverev hat bei uns nachhaltig Eindruck hinterlassen. Der Deutsche ließ Rafael Nadal kaum eine Chance und zog souverän ins Endspiel ein. Doch auch Daniil Medvedev zeigte gegen Milos Raonic eine seiner besten Saisonleistungen.

14:57 Uhr

In drei Minuten...

... werden die beiden Protagonisten den Court Central betreten - auch heute sind auf diesem leider keine Zuschauer zugelassen. Aber: Wir machen das Beste draus!

14:52 Uhr

Heute also...

... steht das große Finale des ATP-Masters-1000-Turniers in Paris-Bercy an. Für uns ist Sascha der leichte Favorit, unterschätzen darf man Daniil aber natürlich nicht.

14:47 Uhr

Begrüßung

Servus und herzlich Willkommen zum Live-Ticker der Partie zwischen Alexander Zverev und Daniil Medvedev.

Alexander Zverev führt im Head-to-Head gegen Daniil Medvedev klar
© Getty Images
Alexander Zverev führt im Head-to-Head gegen Daniil Medvedev klar

Zverev wusste vor allem in seinen letzten beiden Matches in der Pariser Halle zu überzeugen: zunächst beim Erfolg gegen Stan Wawrinka, am Samstag im Halbfinale dann gegen Rafael Nadal. Aber auch Medvedev scheint wieder jene Form zu erreichen, die ihn 2019 zu den Siegen bei den Masters-Events in Cincinnati und Shanghai getragen hat. Eben dort gelang Medvedev im Endspiel auch der bisher einzige Sieg gegen Zverev. Die übrigen fünf Partien gingen an den Deutschen.

Zverev könnte in Paris-Bercy den insgesamt vierten Triumph auf 1000er-Ebene einfahren. Bislang hat der gebürtige Hamburger 2017 in Rom und Montreal und 2018 in Madrid gewonnen.

Zverev vs. Medvedev - wo es einen Livestream gibt

Das Match zwischen Alexander Zverev und Daniil Medvedev gibt es ab 15 Uhr live im TV und Livestream bei Sky und SkyGo.

Hier das Einzel-Tableau in Paris-Bercy

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

25.11.2020

Tsitsipas ja, Zverev nein - Liebe ATP, erklärt uns das bitte!

21.11.2020

ATP Finals: "Fall Zverev" - Novak Djokovic plädiert für ATP-Regelung bei Gewaltvorwürfen

26.11.2020

Dominic Thiem: "Endlich Urlaub" in Österreich

23.11.2020

Daniil Medvedev - Absichtlich sehr sparsam im Jubel

21.11.2020

ATP-Rankings: Alexander Zverev - "Das ganze System ist beschissen"

von tennisnet.com

Sonntag
08.11.2020, 11:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.11.2020, 17:29 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Medvedev Daniil