ATP Masters Rom: Novak Djokovic vs Stan Wawrinka im TV, Livestream und Liveticker

Novak Djokovic (ATP-Nr. 1) trifft im Achtelfinale des ATP-Masters-Turniers von Rom auf Stan Wawrinka - ab ca. 16 Uhr live auf Sky im TV und Livestream sowie im Liveticker bei uns!

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 12.05.2022, 17:27 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Fazit

Novak Djokovic besiegt Stan Wawrinka im Duell der ehemaligen Grand-Slam-Rivalen mühelos und zieht mit einem deutlichen 6:2, 6:2 ins Viertelfinale des ATP-Masters von Rom ein! Djokovic breakte den mittlerweile 37-jährigen Wawrinka direkt im ersten Aufschlagspiel und liess den Schweizer danach gar nicht erst ins Match kommen. Nach dem klaren 2:6 im 1. Satz gelang es dem müde wirkenden Wawrinka im zweiten Durchgang, die Partie zumindest in einigen Ballwechseln offener zu gestalten. Wawrinka holte daher auch sein erstes Break, woraufhin der Djoker jedoch sofort zum Rebreak ansetzte und den 2. Satz schlussendlich erneut mit 6:2 souverän für sich entschied.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 6:2

15:0, 30:, 40:0 und Feierabend! Nojak Djokovic beendet das Spiel mit einem tadellosen Service Game und besiegt Stan Wawrinka in 1:16 Stunden mit 6:2, 6:2!

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 5:2

Djokovis Antwort? Break zum 5:2! Der Serbe dreht beim Aufschlagspiel des Schweizers mit einem Mal richtig auf und fliegt förmlich zum Rebreak. Nun serviert Djokovic für den Sieg!

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 4:2

Wawrinka breakt den Djoker tatsächlich! Der Schweizer sichert sich sein erstes Break und verkürzt auf 2:4. Djokovic will den Punkt zu früh machen und haut eine Vorhand-Cross links ins Doppelfeld.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 4:1

Oder holt Stan the Man nochmal ein Break? Der Schweizer schnuppert bei Aufschlag Djokovic überraschend am Break und führt mit 40:30. Wegbereiter ist die bisher zu selten gesehende Rückhand.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 4:1

Der Weg ist frei für den Djoker! Die Nummer eins der Welt spielt heute in einer anderen Liga als Oldie Wawrinka und ist jetzt nur noch zwei Spiele vom Viertelfinale entfernt.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 4:1

Doppelbreak! Widerstand gebrochen? Stan the Man beginnt mit einem krachenden Rückhand-Winner und erntet den Applaus der Tifosi. Danach spielt Djokovic gegen den müden Wawrinka allerdings bewusst kurz und marschiert mit Stops unaufhaltsam in Richtung Doppelbreak und 4:1.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 3:1

Für Wawrinka geht es jetzt nur noch darum, das ein oder andere Spiel noch mitzunehmen und die Niederlage möglichst angenehm zu verpacken. Bei manchen Schlägen erinnert der Schweizer mit seinem kraftvollen Spiel an frühere Tage. Über die Distanz wird es für den 37-Jährigen jedoch zu schwer.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 3:1

Kein Break, sondern 3:1! Nach seinem Comeback in den Einstand zieht Djokovic, wenn auch etwas wackeliger, durch und erhöht wieder auf zwei Spiele Vorsprung.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 2:1

Breakchance abgewehrt! Djokovic ist derzeit etwas fehleranfälliger, kann das Break aber dennoch verhindern. Der erste Aufschlag macht den Unterschied.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 2:1

Breakchance! Geht noch mehr für Wawrinka? Djokovic bietet beim eigenen Service etwas an und hat nun zwei Breakbälle gegen sich. Wawrinka sucht die Offensive und setzt seine Vorhand-Angriffe auf die Grundlinie.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 2:1

Wawrinka bringt seinen Aufschlag durch und holt sein erstes Spiel im 2. Satz. Bei Vorteil Wawrinka helfen auch nochmal die Fans mit und bejubeln das 1:2 dann trotz eines Returnfehlers von Djokovic. Die Italiener wollen halt noch mehr sehen...

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 2:0

Wawrinka ärgert sich über seine eigenen Fehler und erhöht jetzt nochmal das Risiko, um Djokovic vielleicht doch nochmal zu ärgern. Im darauffolgenden Aufschlagspiel gelingt dem Schweizer wieder mehr, es steht 30:40.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 2:0

Djokovic dreht das Spiel und wehrt das Break ab! der Serbe ist an der Grundlinie nicht zu schlagen und retourniert fast komplett fehlerfrei. Beim entscheidenden Ballwechsel hat Wawrinka zudem freie Bahn und bugsiert seine Vorhand trotzdem ins Seitenaus!

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 1:0

Rebreak? Ganz überraschend erhält Wawrinka nun eine eigene Breakchance! Der Schweizer trickst Djokovic am Netz mit einem Slice gegen die Laufrichtung aus und kann rebreaken.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 1:0

Ob sich der Schweizer von dieser verpassten Chance nochmal erholt? Statt mit Selbstvertrauen und dem 1:0, geht es nun auch im 2. Satz direkt mit einem Break Djoker weiter.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 1:0

Djokovic holt das Break doch noch! Der Serbe begeistert die Zuschauer mit einem rasanen Sprint ans Netz, der ihm einen psychologisch wichtigen Punkt zum erneuten Einstand sichert. Danach schnappt sich dann auch mal der Djoker den eigenen Vorteil und macht das Break sofort klar. Bitte für den kämpfenden Wawrinka!

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 0:0

Zitterpartie! Die Tifosi in Rom gönnen dem Schweizer die 1:0-Führung und fiebern mit. Wawrinka vergeigt jedoch gleich dreimal nacheinander seinen Vorteil und muss zittern.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 0:0

Schafft Wawrinka das Etappenziel? Auch im ersten Aufschlagspiel des 2. Satzes kämpft der Schweizer gegen den sofortigen Breakverlust. Nach einem guten Start und 40:15 hat Wawrinka nun Probleme, das Spiel über den eigenen Vorteil ins Ziel zu bringen.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 0:0

Kann Stan the Man nochmal Djokovic ärgern oder macht der Serbe jetzt kurzen Prozess? Wawrinka serviert als Erster.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2, 0:0

Satzfazit: Novak Djokovic gewinnt gegen seinen ehemaligen Grand-Slam-Rivalen Stan Wawrinka mühelos den 1. Satz und steht nach einem deutlichen 6:2 bereits kurz vor dem Einzug ins Viertelfinale von Rom. Wawrinka präsentierte sich im ersten Durchgang zwar durchaus mutig und kraftvoll, ist in seiner körperlichen Verfassung aber nicht in der Lage, um Djokvic ernsthaft vor Probleme zu stellen.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 6:2

Djokovic spaziert förmlich zum Satzgewinn und sichert sich den ersen Durchgang standesgemäss mit einem fehlerfreien Service. Es sieht nach einem entspannten Abend für den Djoker aus!

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 5:2

Beim zweiten Breakball packt Djokovic zu! Der Serbe stresst Wawrinka mit Tempowechseln und proviziert dadurch immer wieder Fehler von Stan. In diesem Spiel holt sich Djokovic sogar mit einem Stop das 5:2.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 4:2

Breakball Djokovic! Der Serbe erhält die Breakchance nach einem Volley-Duell und kann das Doppelbreak nun einfahren.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 4:2

Droht das nächste Break? Wawrinka findet nur schlecht ins nächste Aufschlagspiel und liegt nach zwei vermeidbaren Fehler ohne Not mit 0:30 hinten. Danach kämpft sich der Eidgenosse nochmal auf 30:30 zurück.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 4:2

Novak Djokovic ist mit einem Break vorn und bietet bei seinem Aufschlag auch weiterhin nicht viel an. Wawrinka findet teilweise in die längeren Rallys, macht jedoch zumeist auch als Erster Fehler. Djokovic erhöht daher ohne Mühe auf 4:2.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 3:2

Beim eigenen Aufschlag kann Stan the Man immerhin mithalten und verkürzt nun auf 2:3. Der Schweizer führt schnell mit 40:0, ehe der Djoker nochmal dank zweier Unforced Errors von Wawrinka auf 30:40 herankommt. Am Ende rettet Wawrinka ein Return-Fehler vom Djoker.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 3:1

Novak Djokovic lässt sich vom kurzen Hoch des Eidgenossens allerdings nicht aus dem Konzept bringen und tütet das 3:1 mit einem Aufschlagspiel zu null ein. Wawrinka hat dabei kaum Ballkontakt.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 2:1

Wawrinka steigert sich und holt sein erstes Spiel! Der Eidgenosse trrifft seine ersten Aufschläge sicherer und zeigt sich auch am Netz mobiler. Ein schöner Slice führt zum 30:15. Daraufhin folgt ein krachender Vorhand-Winner, der das Spiel vorzeitig in die Richtung des Schweizers lenkt.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 2:0

Der Weltranglistenerste erhöht auf 2:0! Djokovic macht nur einmal einen Fehler, als ein Gang am Netz mit einem Ausball endet. Danach punktet mit guten Grundlinienschlägen, bei denen Wawrinka in den Ecken nicht ganz hinterherkommt. Beim Stand von 40:30 gelingt dem Djoker beim 2. Aufschlag ein Ass.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 1:0

Djokovic startet also direkt mit einem Break und ist sofort auf Kurs. Legt der Djoker jetzt das 2:0 nach?

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 1:0

Guter Start, bitteres Ende: Wawrinka verliert zum Auftakt direkt sein erstes Aufschlagspiel! Nach einem fehlerhaften Slice lässt Stan the Man mit einem Mal nach und schenkt das Service Game schlussendlich sogar mit zwei Doppelfehlern ab.

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 0:0

Guter Auftakt für den Schweizer! Wawrinka hält in de ersten Rallye mit Djokovic stark dagegen und setzt schlussendlich einen sauberen Vorhand-Winner auf die Grundlinie!

Novak Djokovic - Stan Wawrinka 0:0

Das Spiel beginnt jetzt! Stan Wawrinka nimmt noch einen Schluck aus seiner Wasserflasche und schreitet zu seinem ersten Aufschlagspiel.

Der Djoker ist da!

Die ewige Stadt. Sonne pur und gut gelaunte Tifosi - so sieht es beim Walk on Court von Novak Djokovic aus. Die Italiener freuen sich auf die Nummer eins der Welt und begrüssen den Serben mit Standing Ovations auf dem Center Court.

Gleich gehts los!

Jetzt hat es Jannik Sinner geschafft: Der Italiener behält gegen Filip Krajinovic mit 6:2, 7:6 die Oberhand und trifft im Viertelfinale nun auf Stefanos Tsitsipas. Für den Djoker und Stan the Man ist der Court nun frei, in rund zehn Minuten soll das Spiel beginnen.

Center Court noch nicht frei

Bis beim Djoker und Wawrinka die ersten Bälle fliegen, müssen wir uns noch etwas gedulden. Auf dem Center Court in Rom duellieren sich gerade noch Filip Krajinovic und Lokalmatador Jannik Sinner. Momentan führt der Italiener Sinner mit 1:0-Sätzen, im 2. Satz steht es 4:4.

Wawrinka kämpft sich zurück

In Achtelfinale bekommt es Djokovic nun mit einem alten Bekannten zu tun: Stan Wawrinka. Der 37-jährige Schweizer kommt nach schweren Verletzungsproblemen in den vergangenen Jahren wieder so langsam in Fahrt und präsentiert sich kurz vor Roland Garros in einer aufsteigenden Form. Heute trifft Stan the Man" nun ausgerechnet auf Novak Djokovic, den Wawrinka im Finale der French Open im Jahr 2015 und bei den US Open 2016 einst besiegte. Hat Wawrinka immer noch das Zeug, um den Djoker erneut zu ärgern?

Djokovic in Rom: Generalprobe für Paris

Nach dem verlorenen Halbfinale von Madrid geht es für Tennis-Superstar Novak Djokovic beim ATP-Masters in Rom nun um eine gelungene Generalprobe für die French Open in Paris. Die erste Hürde in der italienischen Hauptstadt nahm der Djoker bereits souverän und besiegte Aslan Karazew aus Russland zum Auftakt problemlos mit 6:3, 6:2.

ATP-Masters in Rom: Djokovic vs. Wawrinka

Hallo liebe Tennis-Freunde! Beim ATP-Masters in Rom gibt es gleich im Achtelfinale ein Duell zweier alter Rivalen: Novak Djokovic trifft auf Stan Wawrinka! Wer löst das Viertelfinal-Ticket? Ab circa 17 Uhr geht's los.

Novak Djokovic, Stan Wawrinka
© Getty Images
Novak Djokovic, Stan Wawrinka

Novak Djokovic gegen Stan Wawrinka - da klingeln die Ohren, oder? Denn in der Vergangenheit haben sich die beiden große Matches geliefert - man denke an die Australian-Open-Thriller 2013 und 2014 oder die Major-Endspiele 2015 in Paris und 2016 bei den US Open./

Die Vorzeichen sind allerdings nun andere. Beide sind ein paar Jährchen älter und kommen mit Fragezeichen um die Ecke. Novak Djokovic hatte nach seinem Jahresstart ohne Matches (Einreisedrama in Australien) nur vereinzelt gespielt und selten gut, zudem plagte ihn offenbar eine nicht spezifizierte Krankheit. Immerhin in Madrid war der Djoker wieder bei Kräften, spielt sich dort ins Halbfinale und unterlag in einem dramatischen Match dem späteren Sieger Carlos Alcaraz.

In Rom ist Djokovic souverän gestartet, mit einem Zweisatz-Erfolg über Aslan Karatsev.

Ihr wollt dieses Spiel jetzt live im TV oder im Stream sehen? Dann holt Euch schnell Sky Ticket und schaut auch viele andere Top-Matches live oder als Highlight an!

Wawrinka mit Comeback

Und Stan the Man? Der Schweizer befindet sich auf Comebackpfaden, war zuletzt ein Jahr außer Gefecht gesetzt nach Problemen am Fuß. Wawrinka hatte in Marbella sein Comeback gegeben und hatte dann in Monte Carlo gespielt - ohne Erfolg. In Rom jedoch setzte er diese Woche ein Ausrufezeichen, schlug in Runde 1 Reilly Opelka und danach Laslo Djere.

Im ATP-Ranking ist Wawrinka aktuell nur noch auf Platz 361 notiert.

Im direkten Vergleich führt Novak Djokovic mit 19:6, die letzte Begegnung stammt von den US Open 2019, bei denen Djokovic aufgab.

Wann wird Djokovic gegen Wawrinka übertragen?

Das Achtelfinalduell in Rom zwischen Novak Djokovic und Stan Wawrinka ist als viertes Match nach 11 Uhr angesetzt, ein Beginn nach 16 Uhr also wahrscheinlich. Im TV und Livestream seid ihr auf Sky dabei, im Liveticker natürlich bei uns!

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Wawrinka Stan

Hot Meistgelesen

07.12.2022

Australian Open: Jetzt offiziell - Dominic Thiem schafft Cut-Off vorerst nicht

08.12.2022

Australian Open: Dominic Thiem fix im Hauptfeld dabei!

06.12.2022

Jimmy Connors - „Rückfall in die Steinzeit“

08.12.2022

Diriyah Tennis Cup: Alexander Zverev unterliegt Daniil Medvedev

06.12.2022

Dominic Thiem im Moment nicht im Hauptfeld der Australian Open

von Florian Goosmann

Donnerstag
12.05.2022, 17:27 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.05.2022, 17:27 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Wawrinka Stan