ATP Metz: Peter Gojowczyk unterliegt Hurkacz im Halbfinale, Carreno Busta im Finale

Peter Gojowczyk (32) hat sein viertes Endspiel auf der ATP-Tour verpasst.

von SID / tennisnet
zuletzt bearbeitet: 25.09.2021, 18:19 Uhr

Peter Gojowczyk ist in der French-Open-Qualifikation eine Runde weiter
© Getty Images
Peter Gojowczyk

Der formstarke Münchner unterlag im Halbfinale des Hallenturniers im französischen Metz dem topgesetzten Polen Hubert Hurkacz 4:6, 6:7 (4:7). Gojowczyk hatte 2017 ebenfalls in Metz seinen bislang einzigen großen Titel gewonnen. Zudem stand der frühere Davis-Cup-Spieler 2018 in Genf und Delray Beach in ATP-Endspielen.

In der Weltrangliste wird Gojowczyk, der zuletzt bei den US Open mit seinem Lauf aus der Qualifikation ins Achtelfinale überzeugt hatte, am Montag wieder unter den Top 100 geführt - so hoch wie zuletzt vor zwei Jahren. Auch in Metz war Gojowczyk über die Qualifikation ins Hauptfeld eingezogen.

Das zweite Halbfinale in Metz entschied Pablo Carreno Busta für sich: Der an zwei gesetzte Spanier schlug Lokalmatador Gael Monfils mit 7:5, 7:6 (8).

Beim Turnier in Nur-Sultan haben es James Duckworth (6:3, 7:6 (4) geen Ilya Ivashka) und Soonwoo Kwon (6:3, 5:7, 6:3 gegen Alexander Bublik) ins Finale geschafft.

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von SID / tennisnet

Samstag
25.09.2021, 17:51 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.09.2021, 18:19 Uhr