Eastbourne: Mischa Zverev bei Wimbledon-Generalprobe im Achtelfinale

Mischa Zverev (Hamburg) hat beim ATP-Rasenturnier in Eastbourne sein elftes Erstrunden-Aus in diesem Jahr vermieden.

von tennisnet/SID
zuletzt bearbeitet: 26.06.2018, 17:34 Uhr

Mischa Zverev will ins Achtelfinale der French Open.

Der 30-Jährige gewann bei der mit 721.085 Euro dotierten Wimbledon-Generalprobe sein Auftaktmatch gegen den Chilenen Nicolas Jarry nach 1:27 Stunden trotz Startschwierigkeiten mit 3:6, 6:1, 6:4. Mischa Zverev war vor allen Dingen in puncto Breakchancen effektiv: Fünf von sechs nutzte der Linkshänder, gab allerdings auch dreimal sein Service ab.

Mischa Zverev nun gegen Steve Johnson

Im Achtelfinale bekommt es der Weltranglisten-67. nun mit dem an Nummer sieben gesetzten US-Amerikaner Steve Johnson zu tun. Am Abend bestreitet noch Qualifikant Daniel Brands (Deggendorf) sein Erstrundenmatch gegen den britischen Lokalmatadoren Cameron Norrie.

Hot Meistgelesen

05.03.2021

ATP Doha: Harte Konkurrenz für Dominic Thiem und Roger Federer

07.03.2021

Novak Djokovic: "Nach meiner Niederlage gegen Melzer habe ich unkontrollierbar geweint"

06.03.2021

ATP Doha Auslosung: Thiem und Federer mit interessanten Aufgaben

05.03.2021

Eklat in Buenos Aires: Benoit Paire schimpft, spuckt und schenkt ab

06.03.2021

ATP Doha: Startplatz im Einzel-Hauptfeld billig zu vergeben

von tennisnet/SID

Dienstag
26.06.2018, 17:34 Uhr