ATP Montpellier: Herbert gegen Tsonga um ersten Einzel-Titel

Beim ATP-Tour250-Turnnier wird auf jeden Fall ein Lokalmatador den Titel gewinnen: Im Finale am Sonntag stehen sich Pierre-Hugues Herbert und Jo-Wilfried Tsonga gegenüber.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 09.02.2019, 18:17 Uhr

Pierre-Hugues Herbert jubelt im Einzel immer öfter
© Getty Images
Pierre-Hugues Herbert

Pierre-Hugues Herbert steht nur noch einen Sieg von seinem ersten Erfolg im Einzel entfernt: Herbert, der mit Partner Nicolas Mahut zuletzt in Melbourne den Karriere-Grand-Slam im Doppel vollendet hat, besiegte Tomas Berdych in Montpellier nach einer Spielzeit von 93 Minuten mit 6:2 und 7:5.

Im Endspiel kommt es am Sonntag zu einer rein französischen Angelegenheit: Jo-Wilfried Tsonga hatte mit Überraschungsmann Radu Albot, der zum Auftakt Philipp Kohlschreiber besiegt hatte, keine Probleme. Tsonga gewann mit 6:1 und 6:3.

Meistgelesen

06.12.2019

ATP: Nadal reagiert scharf auf Kritik an seiner Tennisakademie

07.12.2019

Dominic Thiem und Rafael Nadal zurück im Training

09.12.2019

Dominic Thiem in Buenos Aires gegen Lokalmatador und Top-Ten-Mann

09.12.2019

Golden Match: Tennis-Anfänger tritt in Quali für ITF-Turnier an

06.12.2019

Caroline Wozniacki tritt nach den Australian Open zurück!

von Jens Huiber

Samstag
09.02.2019, 18:16 Uhr
zuletzt bearbeitet: 09.02.2019, 18:17 Uhr