Trainiert wie lange nicht – Marcos Baghdatis begeistert mit Flugrolle

Der Australian-Open-Finalist von 2006 weiß seine wieder vergrößerte Beweglichkeit auf dem Rasen sogleich gut einzusetzen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 21.06.2016, 17:45 Uhr

Marcos Baghdatis

Mit dem 7:5,-6:2-Auftakterfolg über den RussenEvgeny DonskoyistMarcos Baghdatisbeim ATP-World-Tour-250-Turnier in Nottingham am Dienstag ins Achtelfinale eingezogen. Doch nicht nur dies! Der Zypriote sorgte in England zudem für den Schlag des Tages – bei dem sich sichtlich bezahlt machte, dass der 31-Jährige inzwischen so durchtrainiert und ergo beweglich wie schon lange nicht mehr wirkt. So setzte Baghdatis im zweiten Spiel des zweiten Satzes zu einer spektakulären und erfolgreichen Flugrolle auf dem Rasenplatz an. Ob der auch Donskoy Respekt zollte.

Da ist es bloß allzu passend, dass Baghdatis vor seiner Auftaktpartie von den Veranstaltern als fliegender Superheld verkleidet worden war. Der Ex-Weltranglisten-Achte, hier als Superman in einem ATP-Videointerview.

von tennisnet.com

Dienstag
21.06.2016, 17:45 Uhr