ATP: Rafael Nadal kann sich ein Leben als Trainer derzeit nicht vorstellen

In einem Interview mit der Fluglinie Iberia sinniert der 22-fache Grand-Slam-Sieger Rafael Nadal darüber nach, ob er eventuell einmal als Coach tätig sein möchte.

von Stefan Bergmann
zuletzt bearbeitet: 21.07.2022, 14:43 Uhr

© Getty Images
Rafael Nadal sieht sich in näherer Zukunft nicht als Tennistrainer

Wir kennen den Spruch, der im übrigen auch wirklich schon vielfach bewiesen wurde: Nicht jeder erfolgreiche Spieler, ist auch ein erfolgreicher Trainer. Bei einem Kaliber eines Rafael Nadal ist es schwer vorstellbar, dass der Rekord-Grand-Slam-Champion nicht ein ebensolch guter Lehrmeister für die kommenden Generationen wäre, wie er eben auch ein wahrer Könner auf dem Tennisplatz ist.

Wie seine mittelfristige Zukunft nach einem nahenden Karriereende aussehen könnte, erzählte der "Stier aus Manacor" der spanischen Fluglinie "Iberia" für ihr Bordmagazin und die dazugehörige Website. "Was sicher ist, ist das ich eines Tages ein ehemaliger Spitzensportler sein werde. Aber ich werde immer ein Athlet bleiben, weil Sport meine Leidenschaft ist und ich ihn ausüben werde, solange mein Körper es zulässt."

"Sag niemlas nie"

Mit Sicherheit möchte sich der Mallorquiner in Zukunft mehr bei seiner "Rafael Nadal Academy" einbringen, wo die Tennisspieler:innen der nächsten Generation ausgebildet werden. "Ich hoffe, dass ich ihr mehr Zeit widmen kann als jetzt, wo ich weiterhin an Wettkämpfen teilnehme und die Welt bereise. In der Akademie gibt es Spieler:innen aller Art und ich hoffe, dass ein zukünftiger Tennisstar bereits unter uns ist."

Ob er seine Pension von der aktiven Profikarriere aber als verpflichteter Tennis-Coach zubringen möchte, scheint derzeit eher unrealistisch: "Ich weiß nicht, ob ich die ideale Person wäre, um einen Spieler / eine Spielerin zu coachen... Im Moment kann ich es mir nicht vorstellen. Aber wie heißt das bekannte Sprichwort: 'Sag niemals nie'".

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

04.10.2022

ATP Astana: Goffin schockt Alcaraz, Tsitsipas sicher weiter

05.10.2022

ATP: Frisch wirkt nur Novak Djokovic

06.10.2022

Explosion der Energiepreise - wird Tennis zum Halbjahressport?

von Stefan Bergmann

Donnerstag
21.07.2022, 15:28 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.07.2022, 14:43 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael