Premiere – Alexander Zverev mit Punktlandung unter den Top 20

Der deutsche Jungstar knackt mit 19 Jahren, fünf Monaten und 27 Tagen nun auch diese Schallmauer.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 17.10.2016, 09:32 Uhr

SHANGHAI, CHINA - OCTOBER 11: Alexander Zverev of Germany returns a shot against Marin Cilic of Croatia during the Men's singles first round match on day three of Shanghai Rolex Masters at Qi Zhong Tennis Centre on October 11, 2016 in Shanghai, Chin...

Der 19-jährigeAlexander Zverevgehört zum ersten Mal in seiner Karriere zu den besten 20 Tennisspielern der Welt. Der Hamburger klettert nach seinem Achtelfinal-Einzug beim ATP-Masters-1000-Turnier in Shanghai vergangene Woche,wie von tennisnet.com angekündigt, um eine Position auf den 20. Platz der Weltrangliste. Bereits seit September ist Zverev die deutsche Nummer eins vor dem AugsburgerPhilipp Kohlschreiber, der auf den 32. Platz zurückfiel.

Zverevs älterer Bruder Mischa verbessert sich um 42 Ränge und kehrte erstmals seit Mai 2011 wieder in die Top 100 zurück. Der 29-Jährige war in Shanghai ins Viertelfinale eingezogen und verpasstebeim 6:3, 6:7 (4), 3:6eine Sensation gegenNovak Djokovic(Serbien), der weiter an der Spitze steht.

Murray noch 2016 mit Chance auf die Nummer 1

VerfolgerAndy Murrayverringert den Abstand durchseinen Triumph in Shanghaiallerdings auf 2415 Punkte. Der Wimbledon- und Olympiasieger aus Großbritannien wahrte damit die Chance, Djokovic noch in diesem Jahr an der Spitze des Rankings abzulösen. Murray schlägt noch bei den Hallenturnieren in Wien, Paris-Bercy und bei den ATP World Tour Finals in seiner Heimat London auf.

Hier findet ihr die ATP-Einzel-Weltrangliste.
Hier findet ihr die ATP-Doppel-Weltrangliste.

von tennisnet.com

Montag
17.10.2016, 09:32 Uhr