ATP Rankings: Thiem überholt Zverev, Tsitsipas mit neuem Karriere-Hoch

Nach dem ATP-Masters-1000-Turnier in Madrid haben sich ein paar Positionen innerhalb der Top Ten verschoben. Novak Djokovic führt mit Rekord-Vorsprung. Dominic Thiem ist jetzt Vierter.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 13.05.2019, 10:26 Uhr

Stefanos Tsitsipas und Novak Djokovic - die Helden von Madrid
Stefanos Tsitsipas und Novak Djokovic - die Helden von Madrid

Novak Djokovic hat seine Führung in der ATP-Weltrangliste nach dem Erfolg beim ATP-Masters-1000-Turnier in Madrid weiter ausgebaut: der Serbe hat in den aktuellen Charts mehr als 4.000 Punkte Vorsprung auf Rafael Nadal - und kann in der laufenden Woche noch nachlegen. Schließlich hat Nadal den Turniersieg im Foro Italico und also 1.000 Punkte zu verteidigen.

Dominic Thiem hat sich trotz der knappen Halbfinal-Niederlage gegen Djokovic um eine Position verbessert: Der Österreicher ist nun wieder vor Alexander Zverev Vierter, stellt damit sein Karriere-Hoch ein. Nicht unwichtig auch in Hinblick auf die Setzliste bei den French Open übrigens.

Zverev macht im Race Plätze gut

Neue Bestleistungen in den Rankings dürfen indes Stefanos Tsitsipas und Fabio Fognini feiern: Der Grieche, im Finale von Madrid von Djokovic besiegt, liegt aktuell auf Platz sieben, nur noch 100 Punkte hinter Kei Nishikori. Und Fognini klopft als nunmehr Elfter an die Tür der Top Ten.

In der Jahreswertung, dem Race to London, hat Novak Djokovic ebenfalls klar die Nase vorne. Dominic Thiem liegt auf Rang fünf, Alexander Zverev hat mit seinem Viertelfinal-Einzug in Madrid immerhin fünf Positionen gut gemacht, wird im Moment auf Platz 15 geführt.    

Im Doppel hat sich Jürgen Melzer mit seinem Erfolg in Aix en Provence um sieben Plätze auf Rang 55 verbessert, Dominic Thiem machte mit dem Finaleinzug in Madrid gar 66 Positionen gut - und liegt nun so hoch wie nie: auf Rang 79.

Hier die aktuelle ATP-Weltrangliste

Hier der aktuelle Stand im Race to London

Hier die aktuelle Doppel-Weltrangliste

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Tsitsipas Stefanos

Hot Meistgelesen

21.02.2020

Dopingtests 2019: Federer, Nadal und Struff ganz vorne dabei

20.02.2020

Roger Federer: Knieoperation und lange Pause!

21.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem nach Comeback-Sieg über Jaume Munar im Viertelfinale

21.02.2020

Nadal und Federer beliebter? - Djokovic: "Heißt nicht, dass ich gehasst werde"

20.02.2020

Alexander Bublik: "Wenn es kein Geld geben würde, würde ich sofort aufhören"

von tennisnet.com

Montag
13.05.2019, 09:52 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.05.2019, 10:26 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Tsitsipas Stefanos