ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem mit Protected Ranking im Hauptfeld

Dominic Thiem wird beim ATP-Tour-500-Turnier in Rio de Janeiro mit einem Protected Ranking direkt im Hauptfeld aufschlagen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 25.01.2023, 09:35 Uhr

2017 konnte Dominic Thiem in Rio de Janeiro den Titel holen
© Getty Images
2017 konnte Dominic Thiem in Rio de Janeiro den Titel holen

Auch wenn Dominic Thiem am ersten Februar-Wochenende noch mit dem österreichischen Davis-Cup-Team in Rijeka gegen Kroatien aufschlagen wird: Die Südamerika-Tour auf Thiems Lieblingsbelag Sand wirft ihre Schatten voraus. Und da wird der US-Open-Champion von 2020 für das ATP-Tour-500-Turnier in Rio de Janeiro nun doch noch ein Protected Ranking in Anspruch nehmen dürfen.

Denn Profis, die über längere Zeit ausfallen, stehen nach dem Comeback maximal neun Möglichkeiten zu, mit einem geschützten Ranking an Turnieren teilzunehmen. Durch einen Fehler der ATP konnte Thiem im vergangenen Jahr nur acht davon nutzen. Dies wird der Niederösterreicher nun in Rio nachholen. Dort hat Thiem im Jahr 2017 den Titel geholt.

Die Konkurrenz in der brasilianischen Metropole kann sich sehen lassen, vor allem in der Spitze: Denn Carlos Alcaraz, der Noch-Weltranglisten-Erste, der auf die Australian Open verzichten musste, wird in Rio de Janeiro ebenso aufschlagen wie Cameron Norrie.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

04.02.2023

Davis Cup: Wawrinka begräbt Deutschlands Träume

von tennisnet.com

Mittwoch
25.01.2023, 10:25 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.01.2023, 09:35 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic