ATP Rom Auslosung: Nadal bei Comeback gegen Carreno Busta, Djokovic führt Feld an

Die Auslosung für das ATP-Masters-1000-Turnier in Rom ist da! Angeführt wird das Feld in der italienischen Hauptstadt von Novak Djokovic, Rafael Nadal trifft bei seinem Tour-Comeback auf Pablo Carreno Busta

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 12.09.2020, 19:49 Uhr

Das Turnier in Rom findet auf Sand statt
© Getty Images
Im vergangenen Jahr setzte sich Nadal im Finale gegen Djokovic durch

Am Samstag mussten die Organisatoren des Sandplatzklassikers in Rom gleich zwei Hiobsbotschaften hinnehmen: Nachdem am Freitag bereits Daniil Medvedev seinen Start abgesagt hatte, verzichten nun auch die beiden US-Open-Finalisten Alexander Zverev und Dominic Thiem auf eine Teilnahme in Italiens Hauptstadt.

Das Feld kann sich dennoch mehr als sehen lassen, mit Novak Djokovic und Rafael Nadal werden sogar die beiden besten Spieler der Welt in Rom aufschlagen. Djokovic wird dabei seinen ersten Auftritt nach der Disqualifikation in New York absolvieren und dürfte angesichts der verpassten Chance bei den US Open einiges gutzumachen haben.

Der Weltranglistenerste bekommt es nach einem Freilos in der ersten Runde zunächst mit Salvatore Caruso oder einem Qualifikanten zu tun. Erster gesetzter Gegner könnte Felix Auger-Aliassime sein, im Viertelfinale würde gemäß der Setzliste Stan Wawrinka oder Gael Monfils warten. Mögliche Halbfinalgegner des Serben sind Matteo Berrettini und David Goffin.

Tsitsipas mit hoher Auftakthürde

Im vergangenen Jahr musste sich Djokovic im Endspiel Rafael Nadal geschlagen geben. Der Spanier, der auch in diesem Jahr der Topfavorit auf den Titel ist, wird in Rom sein erstes Match seit dem Acapulco-Finale gegen Taylor Fritz bestreiten - bei seinem ersten Auftritt nach mehr als sechs Monaten Pause trifft der 34-Jährige auf Pablo Carreno Busta, der nach seinem US-Open-Halbfinaleinzug von einer Sonderregelung profitiert und wie Nadal ein Freilos in der ersten Runde genießt.

Danach würde wohl Milos Raonic warten, ehe es zu einem Viertelfinalduell mit Diego Schwartzman oder Andrey Rublev kommen könnte. In der Vorschlussrunde könnte Nadal wie bereits im Vorjahr auf Stefanos Tsitsipas treffen. Der Grieche steht aber bereits in der zweiten Runde vor einer großen Herausforderung: Tsitsipas erwartet den Sieger der Partie zwischen Jannik Sinner und Benoit Paire.

Die gesamte Herren-Auslosung im Überblick

Hier findet ihr den Artikel zur Damen-Auslosung

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos

Hot Meistgelesen

21.09.2020

French Open: Erste Coronavirus-Fälle aufgetreten - mindestens sechs Spieler betroffen

22.09.2020

French Open: Nach Corona-Ausschluss - Damir Dzumhur droht mit Klage

22.09.2020

ATP Hamburg: Daniil Medvedev verliert zum Auftakt, gemischte Gefühle bei den Deutschen

22.09.2020

Bresnik traut Thiem fünf bis zehn Grand-Slam-Titel zu

21.09.2020

ATP Rom: Novak Djokovic schlägt Diego Schwartzman und holt 36. ATP-Masters-1000-Titel

von Nikolaus Fink

Samstag
12.09.2020, 18:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.09.2020, 19:49 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos