ATP Seoul: Yoshihito Nishioka holt Titel gegen Shapovalov

Yoshihito Nishioka (ATP-Nr. 56) hat seinen zweiten Titel auf der ATP-Tour gewonnen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 02.10.2022, 09:54 Uhr

Yoshihito Nishioka
© Getty Images
Yoshihito Nishioka

Yoshihito Nishioka gewann das Endspiel des 250er-Turniers in Seoul gegen Denis Shapovalov mit 6:4, 7:6 (5) und holte damit seinen zweiten Tour-Titel. Seinen ersten hatte er 2018 in Shenzhen eingesammelt.

Der Japaner krönte damit eine Traumwoche: Er hatte zum Auftakt des Turniers gegen den an fünf gesetzten Dan Evans gesiegt, im Viertelfinale dann gegen den topnotierten Casper Ruud, aktuell die Nummer 2 der Welt.

"Du spielt unglaublich in diesem Jahr", zollte Shapovalov seinem Gegner großen Respekt. Und fügte lachend an: "Es ist unheimlich nervig, gegen dich zu spielen." Nishioka konterte Shapovalovs Aussage: "Das macht mich happy."

Im Live-Ranking steht der 27-Jährige aktuell auf Platz 41, so hoch wie nie zuvor. Platz 48 war bislang seine höchste Platzierung.

Neben den Punkten nimmt Nishioka auch 170.035 US-Dollar mit nach Hause.

Zum Einzel-Draw in Seoul

Hot Meistgelesen

28.11.2022

Alexander Zverev vor Comeback: "Ich kann damit leben"

29.11.2022

Dominic Thiem: "Fit wie nie" und "sehr optimistisch"

30.11.2022

Fernando Verdasco für zwei Monate wegen Dopings gesperrt

29.11.2022

Mardy Fish und Bob Bryan erhalten Geldstrafen

28.11.2022

Erster Sieg für Casper Ruud bei Exhibition-Tour gegen Rafael Nadal

von Florian Goosmann

Sonntag
02.10.2022, 09:53 Uhr
zuletzt bearbeitet: 02.10.2022, 09:54 Uhr