ATP-Tour: Cagliari springt mal wieder ein

Wie schon im vergangenen Herbst hat Cagliari kurzfristig die Austragung eines ATP-Tour-250-Turniers übernommen. Dieses wird vor dem ATP-Masters-1000-Event in Monte Carlo durchgeführt.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 28.02.2021, 17:15 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Marco Cecchinato hat an Cagliari gute Erinnerungen
© Getty Images
Marco Cecchinato hat an Cagliari gute Erinnerungen

Eigentlich hätten in der Woche ab dem 05. April 2021 die beiden ATP-Tour-250-Turniere in Marrakesch und Houston stattfinden sollen. Letzteres wurde aufgrund der Corona-Pandemie zur Gänze abgesagt, Marrakesch vorerst auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr verschoben. Stattdessen können sich die männlichen Tennisprofis nun in Marbella auf europäischem Sand eingrooven. Und in Cagliari auf der Insel Sardinien, wie die ATP Am Samstag bekanntgegeben hat.

Es ist bereits das zweite Mal, dass Cagliari als Veranstalter relativ kurzfristig einspringt: Im Herbst 2020 wurde nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs nach Austragungsstätten für Männer-Turniere gesucht, die Italiener hoben die Hand und spielten parallel zu den Hallen-Events in Köln und St. Petersburg um 250 ATP-Punkte. Beinahe hätte es sogar mit einem Heimsieg geklappt- Marco Cecchinato musste sich im Endspiel allerdings Laslos Djere aus Serbien geschlagen geben.

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Günter Bresnik: "Jürgen Melzer der Erste, der zeitlich sehr viel investiert"

von tennisnet.com

Sonntag
28.02.2021, 21:25 Uhr
zuletzt bearbeitet: 28.02.2021, 17:15 Uhr