tennisnet.comATP › Erste Bank Open Vienna

ATP Wien live: Dominic Thiem vs. Matteo Berrettini im TV, Livestream und Liveticker

Dominic Thiem trifft im Halbfinale der Erste Bank Open 2019 auf den Italiener Matteo Berrettini. Das Match gibt es ab 14 Uhr live im TV und Livestream bei Sky und in unserem Liveticker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 26.10.2019, 14:01 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
16:58 Uhr

Bis morgen.

Wir sind ab 14 Uhr am Start. Ihr hoffentlich auch.

16:57 Uhr

Dominics Bilanz in ...

... Österreich 2019: viele Siege, ein Titel,null Niederlagen. Und hier in Wien hat er es wirklich nicht einfach gehabt: Tsonga, Verdasco, jetzt Berrettini. Nur der Rückzug von Carreno Busta hat nicht weiter an den Kräften gezehrt.

16:54 Uhr

Wir legen uns ...

... übrigens fest: Dominic gewinnt das morgen. Monfils hat er ohnehin auf süß, den Schwartzman Diego mag er (und wir) zwar sehr lieb, aber das wird im Finale pari sein.

16:53 Uhr

"Nationalfeiertag ...

... ist auch noch." Jo, eh. Leistungsschau am Heldenplatz, noch größere Leistungsschau in der Stadthalle.

16:51 Uhr

"Das beste ...

... Match in der Stadthalle". Zumindest seines. Da hat Dominic natürlich recht. "Ein ganz besonderer Tag."

16:50 Uhr

Der Abgangsapplaus ...

... für Matteo Berrettini: großartig.

16:49 Uhr

Bamos!

Eine fantastische Leistung von Dominic Thiem!

16:48 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 6:3

Steter Tropfen hat den italienischen Stein gehöhlt. Dazu kommt, dass Dominic immer besser retourniert. 0:30. Matteo gibt sich nicht auf, holt offensiv den folgenden Punkt. Aber wieder ist es die Rückhand, die Thiem die Break- und also Matchbälle bringt. Nach 2:32 Stunden. Ass Matteo. Passierball zum Sieg.

16:44 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 5:3

Thiem eröffnet mit Vorhandfehler. Der Punkt zum 0:30 ist mit sensationell unzureichend beschrieben. Matteos nächster Return ist zu lang. Und weil die Hammerl nicht mehr so flink sind wie zu Beginn, steht Berrettini bei einer Vorhand schlecht. 30 alle. Stopp zum 40:30. Starker Aufschlag zum Spielgewinn.

16:39 Uhr

Das siebente Spiel ...

... endlich ist es einmal seinem ominösen Ruf gerecht geworden. Was ungefähr ebenso oft vorkommt wie ein direkt verwandelter Freistoß von Marko Astronautovic.

16:37 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 4:3

Matteo würde gerne challengen (nicht ganz zu Unrecht), Carlos lässt ihm freundlich ausrichten, dass es dafür zu spät ist. Dritter Breakball in diesem Spiel. Dominic prügelt sich mit der Vorhand zum Break. Wahnsinn.

 

16:35 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 3:3, Einstand

Berrettinis Vorhand, die viele Tennisfans ob des exzessiven Gebrauchs des Handgelenks an jene von Gernot "Meisi" Meisenbichler vom Voitsberger Tennis Club erinnert, hat ihren Biss ein wenig verloren. Siehe den Fehler zum 15:30. De Breakbälle holt sich Thiem wieder mit dem Rückhand-Schuss. Ass Matteo beim ersten. Starker Aufschlag beim zweiten.

16:32 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 3:3

Sehr schön, wie sich Thiem seinen Gegner in den Ballwechseln jetzt zurechtlegt. Das Ass zum Ausgleich nimmt er gerne mit.

16:29 Uhr

9.600 Fans ...

... haben es nicht bereut, bei Traumwetter in einer Halle zu sitzen, um zwei Herren beim Tennisspielen zuzusehen.

16:27 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 2:3

Doppelfehler Matteo. Und gleich noch einer. Es folgen ein Ass und zwei unretournierbare Aufschläge. Kein Vorwurf an Dominic.

16:24 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 2:2

Zauberhafter Volleystopp zum 30:15. Den auch ein Kleinkind im zweiten Rang wohlwollend aufnimmt. Neue Bälle, bitte.

 

16:20 Uhr

Achtung!

Absolute Inside-Information vom polnischen Kollegen neben uns: Der Schwiegervater des Coaches von Matteo Berrettini ist niemand anderer als der große Speedy Boniek. Derzeit Präsident des Polnischen Fußballverbandes. Auf immer aber natürlich Juventus-Legende. Die Schwiegermutter der Nachbarin von Dominic Thiem hingegen ...

16:18 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 1:2

Nicolas Massu hat in den letzten Minuten auf Stehplatz downgegradet. Hilft aber nix. Matteo legt vor.

16:16 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 1:1, Einstand

Beim Punkt zum 15:30 zeigt sich: in den Rallyes hat nun zumeist Dominic die Nase vorne. Aber Matteo hat immer noch einen guten Aufschlag im Ärmel. Der Rückhand-Longline-Schuss bringt den ersten Breakball im dritten Satz. Der Ballwechsel bringt keine große Chance für Thiem.

16:10 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 1:1

Viele Uhs! und Ahs! beim Punkt zum 40:0, den Matteo mit dem Rückhand-Fehler abschließt. Die Disziplin im Publikum, sie schwindet.

16:08 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5, 0:1

Zu 30. Matteo hat aus der Umkleide seine Betriebstemperatur mitgenommen.

16:04 Uhr

Die Buben ...

... sind wieder da. Wir waren nie weg.

16:02 Uhr

Thiem und ...

... Berrettini sind mal kurz raus. Und versäumen darob die mittlerweile schon fast legendäre Handy-Lichter-Welle.

15:59 Uhr

Fazit II

Tennis ist ein ganz komischer Sport. Ein, zwei Momente können einen Satz drehen. Dominic hat sich verbessert. Matteo ein bisserl nachgelassen.

15:57 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 7:5

Ass. Aufschlag auf die Linie. 30:0. Matteo semmelt eine Vorhand ins Aus, drei Satzbälle. Der zweite sitzt, wackelt und hat Luft.

15:53 Uhr

Berrettini hadert ...

... mit sich, mit seiner Box, vielleicht sogar mit dem Leben an sich. Das muss Dominic jetzt wuppen.

15:52 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 6:5

Matteo öffnet das Türl ein bisserl. Dominic stellt den Fuß mal bis zum 0:30 rein. Aber der Berrettini, das ist ein Guter. Der bleibt offensiv. Der Thiem aber, das ist auch ein Guter. Und wird offensiver. Breakball. Thiem massiert die Rückhand, Matteo scheitert mit der Vorhand.

15:46 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 5:5

Dominic beißt wie früher nur Thomas Muster. Oder der viel zu früh verstorbene Richard Kiel, der sich durch manche James Bond Episode gebissen hat.

15:42 Uhr

Der Druck ...

... steigt. Dominic darf sich jetzt kein Spaßetterl mehr erlauben. Der Radetzky-Marsch bringt die Buben zurück.

15:40 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 5:4

Da isser wieder, der Matteo, der es heuer schon in das Halbfinale der US Open geschafft hat. Und dort gegen Nadal den ersten Satz gewinnen darf. Wahrscheinlich sogar muss.

15:37 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 4:4

One-Two-Punch zum Vorteil Thiem, der Rückhandfehler bringt den dritten Einstand. Wahnsinnsreturn von Matteo zum ersten Breakball im zweiten Satz. Dominics Rückhand ist zu lang. Rebreak.

15:34 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 4:3, Einstand

Der zweite Tweener Thiems führt wieder nicht zum Punktgewinn. Einstand nach Spielball Dominic. Und da darf man dann auch halt ein bisserl Glück haben. Das Publikum ist da. Nach Doppelfehler aber erneut Einstand.

15:28 Uhr

Thomas Muster ...

... ist wieder da. Neuer Coach wird er wohl nicht werden. Aber Tennis Australia hätte den Tom gerne als österreichischen Teamchef für den ATP Cup.

15:26 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 4:3

Das "Bravo" von Dominic in Richtung Matteo nach dem Vorhandschuss zum 15 beide ist absolut gerechtfertigt. Der Rest ist Formsache.

15:22 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 4:2

So muss man ein Break bestätigen.

15:20 Uhr

Das hat sich ...

... jetzt nicht abgezeichnet. Dominic feiert sich aber natürlich mit vollem Recht. Er muss hier wirklich Schwerstarbeit verrichten.

15:19 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 3:2

Zwei blitzsaubere Returns von Dominic leiten das 0:30 ein. Ein Rückhandfehler Berrettinis bringt drei Breakchancen. Matteo behält die Nerven, stellt den Einstand her. Lange Rallye zum Vorteil Thiem. Rückhand ins Netz. Break.

15:12 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 2:2

Der verunglückte Stopp bringt das Publikum zum Raunen und Berrettini das 30 alle. Zwei italienische Vorhände fliegen danach ins Aus.

15:08 Uhr

Der Spielertypus ...

... Berrettini erfreut das Herz von Dominic natürlich grundsätzlich eher wenig. Gegen die Hard Hitter mit enormem Aufschlag funktioniert das Spiel von Thiem nicht so gut: Anderson, Raonic, del Potro - so als Beispiele.

 

15:06 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 1:2

Ass. Ass. Vorhand-Fehler Thiem. Vorhand-Punkt Matteo.

15:04 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 1:1

Leicht geht dem Dominic gerade nichts von der Hand. Pflichtgame gewonnen.

15:00 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6, 0:1

Zu null. Matteo nachgerade humorlos.

14:57 Uhr

Fazit I

Extrem starke Vorstellung von Matteo Berrettini. Die Vorhand ist schlichtweg großartig. Und der Spielwitz nicht zu verachten. Thiem hätte nach dem 3:3 ein bisserl Momentum mitnehmen können. Das neuerliche Break hat sofort wieder die Luft rausgenommen.

14:55 Uhr

Thiem - Berrettini 3:6

Matteo spürt sich. Und trifft die Linien. Wieder Break- und damit Satzball. Dominic pariert. Legt dann einen Doppelfehler auf. Vorhand ins Aus, Satz eg.

14:49 Uhr

Thiem - Berrettini 3:5

Kleine Chancen für Thiem sind da, am Ende segelt ein Vorhand-Return ins Aus.

 

14:45 Uhr

Berrettini ...

... nur auf Aufschlag und Vorhand zu reduzieren, ist natürlich Blödsinn. Aber: wie Matteo mit seiner Vorhand plötzlich das Kommando in einem Ballwechsel übernimmt, beeindruckt hier alle.

14:44 Uhr

Thiem - Berrettini 3:4

Thiem geht seiner Vorhand nach, Vorteil. Berrettini verwandelt einen sehr tiefen Slice von Thiem mitder Vorhand direkt zum Punkt. Breakball nach klugem Angriff. Thiem ins Netz.

14:41 Uhr

Thiem - Berrettini 3:3, Einstand

Nach 30:0 spielt Berrettini zwei Zauberbälle. Dominic pusht sich. Kurzer Stolperer Thiem, Einstand. Ass mit Hilfe des Hawkeyes, ist ja nicht verboten. Doppelfehler.

14:35 Uhr

Thiem - Berrettini 3:3

Erster Punkt für Dominic als Rückschläger. Der zweite folgt sogleich mit einem butterweichen Cross-Passierball. Die Chance wäre nun da, Thiem retourniert einen zweiten Aufschlag ins Netz. Dennoch: Breakchance nach Rückhand-Fehler von Matteo. Rückhand-Passierball zum Rebreak. Wenn sie könnte, würde die Halle stehen.

14:31 Uhr

Das Publikum ...

... ist jedenfalls schon im Davis-Cup-Modus: Rhythmisches Klatschen vor jedem Punkt bei Aufschlag Berrettini.

 

14:29 Uhr

Thiem - Berrettini 2:3

Thiem wieder mit dem Pflichtgame. Am Donnerstag gegen Verdasco gab es auch zu Beginn den Hänger. Auf dass es diesmal auch so ist.

14:27 Uhr

Thiem - Berrettini 1:3

Direkter Punkt mit der Rückhand zum 40:0. Berrettini mit einer Premiere.

14:25 Uhr

Nicht der Beginn ...

... der Barrettini den Wind der letzten Woche aus den Segeln nimmt. Immerhin hat Dominic mit dem Service begonnen. So bleibt ihm eine Chance mehr auf das Rebreak.

14:23 Uhr

Thiem - Berrettini 1:2

Der Return wird dieses Match entscheiden, da lehnen wir und nicht zu weit aus dem Fenster. Berrettini bringt deren zwei sauber ins Spiel. 15:30, dann semmelt Dominic eine Vorhand ins Aus. Doppelfehler zum Break.

14:19 Uhr

Thiem - Berrettini 1:1

Matteo zahlt mit gleicher Münze zurück.

14:17 Uhr

Thiem - Berrettini 1:0

Ass zum Auftakt. Souverän gehalten.

14:15 Uhr

Dominic fängt an

Gentlemen, start your engines.

14:15 Uhr

Carlos Bernardes ...

... hat heute das Peiferl im Mund. Ein gutes Zeichen. Hätten wir allerdings auch gesagt, wenn der kolumbianische Skandal-Schiedsrichter der WM 2002 auf dem Stuhl gesessen wäre.

14:13 Uhr

Der Hausherr ...

... wird um eine Nuance leidenschaftlicher begrüßt.

14:12 Uhr

Der Applaus ...

... für Matteo Berrettini: sehr anständig.

14:10 Uhr

Der Falke ...

... stimmt die Halle ein. Stella sitzt in Rio, ..., nun gut. Solange sie im Ticker dabei ist. Unseretwegen.

14:07 Uhr

Naturgemäß aus ...

... der roten Ecke: der Dominic.

14:06 Uhr

Es wird dünkel ...

... und aus der blauen Ecke kommt: der Berrettini Matteo.

14:01 Uhr

Das Procedere ...

... ist schon gelernt: zunächst die Ballkinder, dann die Linienrichter: Und dann, um mit Ernst Happel zu sprechen: die Spielers.

13:58 Uhr

Den Court hat ...

... Dominic zu Wochenbeginn als "fair" beschrieben. Die Aufschläge von Berrettini fühlten sich um einen satten Stundenkilometer weniger schnell an als in Shanghai.

 

13:54 Uhr

Thiem gegen ...

... Berrettini also. Zum dritten Mal. 1:1 steht´s. Vor ein paar Tagen in Shanghai war der Italiener um ein paar Grad heißer.

13:48 Uhr

Wer noch rechtzeitig ...

... in die Halle kommen möchte: besser jetzt schon loshatschen. Und das hurtig. Es staut sich vor den Eingängen der Stadthalle. Alle anderen sind bei uns bestens aufgehoben.

13:43 Uhr

Frühaufsteher ...

... schon am Start? Folgendes: Heute werden wir unfassbar pünktlich beginnen. Jetzt in diesem Moment veabschiedet sich gerade Gael Monfils von seinem Trainingspartner.

Drittes Match zwischen Matteo Berrettini und Dominic Thiem
© Getty Images
Drittes Match zwischen Matteo Berrettini und Dominic Thiem

Das letzte Duell zwischen Thiem und Berrettini liegt nicht lang zurück: In Shanghai trafen sich die beiden Halbfinalisten von Wien schon in der Runde der letzten Acht, Berrettini setzte sich mit 7:6 (8) und 6:4 durch. Das bis dahin einzige Match hatte Thiem bei den French Open 2018 in vier Sätzen für sich entschieden. In Wien konnten bislang beide Spieler überzeugen: Thiem besiegte seine beiden Angstgegner Jo-Wilfried Tsonga und Fernando Verdasco, profitierte dann von der verletzungsbedingten Aufgabe von Pablo Carreno Busta. 

Berrettini musste in Runde eins gegen Kyle Edmund über drei Sätze gehen, bezwang danach Grigor Dimitrov zweimal im Tiebreak, ähnlich knapp verlief die Viertelfinal-Partie gegen Moskau-Sieger Andrey Rublev.

Thiem vs. Berrettini - wo es einen Livestream gibt 

Das Match zwischen Matteo Berrettini und Dominic Thiem gibt es ab 14 Uhr live im TV und Livestream bei Sky und Sky Go.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Meistgelesen

12.11.2019

ATP Finals London: Thiem nach Sieg gegen Djokovic im Halbfinale

11.11.2019

ATP Finals London: Thiem und Djokovic geben sich die Klinke in die Hand

10.11.2019

ATP Finals London: Thiem landet Auftaktsieg gegen Federer

11.11.2019

ATP Finals London: Alexander Zverev schlägt erstmals Rafael Nadal

13.11.2019

ATP Finals London: Dominic Thiem - "Das beste Match meiner Karriere"

von tennisnet.com

Samstag
26.10.2019, 09:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 26.10.2019, 14:01 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic