Gael Monfils erwägt Verzicht auf letztes Match gegen Novak Djokovic

Darf sich David Goffin als erster Alternate auf einen Einsatz bei der inoffiziellen Tennis-WM in London gefasst machen?

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 15.11.2016, 18:20 Uhr

Gael Monfils

Von Manuel Wachta aus London

Nach einem3:6, 4:6gegen Milos Raonic (Kanada/4) ist Gael Monfils am Dienstagnachmittag mit einem3:6, 6:1, 4:6gegen Dominic Thiem (Österreich/8) auch in seinem zweiten Spiel bei den ATP World Tour Finals als Verlierer vom Platz gegangen. Der Franzose wirkte hierbei in mehreren Situationen nicht fit, humpelte im Finish des ersten Satzes und musste wegen seiner kürzlich erlittenen Rippenverletzung sehr tief durchschnaufen. Nach dem zweiten Auftritt gab der 30-Jährige dann bekannt, dass er in Betracht ziehe, auf einen dritten am Donnerstag gegen Novak Djokovic (Serbien/2), den vierfachen Titelverteidiger, zu verzichten.

"Ich denke, heute war es richtig hart. Dominic war besser als ich. Ich denke nicht, dass ich ein gutes Match gespielt habe. Aber ich habe alles gegeben, was ich in mir hatte", meinte Monfils anfangs und gab im Anschluss zu, sich "nicht auf der Höhe" gefühlt zu haben. Gegenüber den französischen Medienvertretern fügte er schließlich an, dass er sich "in den nächsten Stunden" darüber entscheiden werde, ob er gegen Djokovic spielen werde. Doch voraussichtlich dürften zunächst nur interne Gespräche mit seinem Team um Headcoach Mikael Tillström stattfinden. Eine endgültige, offizielle Entscheidung ist frühestens für Mittwoch zu erwarten.

Sollte Monfils in der Londoner O2-Arena letztlich tatsächlich nicht mehr antreten, könnte sich David Goffin doch noch auf seinen Masters-Premierenauftritt freuen. Der Belgier ist dank der Absagen von Tomas Berdych (Tschechien) und Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) vor Ort noch als erster Ersatzmann zugegen.

Wer wird die Nummer 1 der Herren? Wettet jetzt bei Happybet und holt euch 150,- € Bonus!

Die ATP World Tour Finals gibt es in Deutschland live auf DAZN!

Hier die Auslosungen und Ergebnisse aus London.

von tennisnet.com

Dienstag
15.11.2016, 18:20 Uhr