US-Open-Sieger Stan Wawrinka fürs Masters qualifiziert

Mit dem Coup in Flushing Meadows ist „Stan, the Man“ das Ticket fürs Saisonfinale nicht mehr zu nehmen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 12.09.2016, 10:45 Uhr

STAN WAWRINKA (SUI) jubelt nach seinem Sieg,Jubel,Emotion,Herren Finale Tennis - US Open 2016 - Grand Slam ITF / ATP / WTA - USTA Billie Jean King National Tennis Center - New York - New York - USA - 11 September 2016.

Mit seinem Sieg bei den US Open hat sichStan Wawrinkaals dritter Spieler für die ATP World Tour Finals der acht besten Spieler des Jahres in London (13. bis 20. November) qualifiziert. Der Schweizer nimmt damit zum vierten Mal in Folge am Saisonabschluss-Turnier der ATP teil, bisher erreichte er jedes Mal das Halbfinale. In diesem Jahr wird er erstmals der einzige Vertreter der Schweiz sein, LandsmannRoger Federerhatseine Saison 2016 verletzungsbedingt nach dem Turnier in Wimbledon beendet.

Vor Wawrinka hatten bereits sein Finalgegner von New York, der Weltranglisten-ErsteNovak Djokovic(Serbien), und Wimbledon-SiegerAndy Murray(Großbritannien) ihre Tickets gelöst. Zu den nächsten Anwärtern gehören unter anderenMilos Raonic(Kanada),Kei Nishikori(Japan),Gael Monfils(Frankreich),Dominic Thiem(Österreich) undRafael Nadal(Spanien). Die nächsten Gelegenheiten auf nennenswerten Punktezuwachs bekommen die Spitzenspieler ab Anfang Oktober bei der Turnier-Serie in Asien. Davor stehen einige Veranstaltungen der ATP-World-Tour-250-Kategorie auf dem Programm.

Hot Meistgelesen

01.12.2020

Roger Federer hat sein "RF"-Logo zurück

02.12.2020

Tennis verboten, Skifahren erlaubt? Das versteht auch Jürgen Melzer nicht

30.11.2020

Djokovic, Nadal, Thiem, Zverev - wer ist der populärste Spieler?

02.12.2020

Gallery: Wer trug das beste Outfit bei den Männern 2020?

03.12.2020

ATP: Thiem gegen Nadal um Preis für fairsten Sportsmann

von tennisnet.com

Montag
12.09.2016, 10:45 Uhr