Angelique Kerber wieder Nummer 2 der Welt, Rückfall für Sabine Lisicki

Deutschlands Grand-Slam-Championesse ist wieder in Lauerstellung hinter Serena Williams.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 04.04.2016, 07:31 Uhr

KEY BISCAYNE, FL - MARCH 25: Angelique Kerber of Germany plays a backhand against Barbora Strycova of the Czech Republic in their second round match during the Miami Open Presented by Itau at Crandon Park Tennis Center on March 25, 2016 in Key Bisca...

Angelique Kerber(Kiel) erobert durch ihreHalbfinal-Teilnahme in MiamiPlatz zwei in der Weltrangliste zurück. DieAustralian-Open-Siegerinmacht einen Rang gut und verdrängt die PolinAgnieszka Radwanska. Die 28-jährige Kerber hat als Nummer zwei 2600 Punkte Rückstand auf BranchenführerinSerena Williams(8625 Zähler). Die 21-malige Grand-Slam-Gewinnerin aus den USA war in Miamibereits im Achtelfinalean der späteren FinalistinSvetlana Kuznetsova(Russland) gescheitert. TurniersiegerinVictoria Azarenka, die in der Runde der letzten Vier Kerber ausgeschaltet hatte, verbessert sich auf Rang fünf. Die Weißrussin war vor vier Wochen noch die Nummer 15 der Welt gewesen – bis zu ihrem„Sunshine Double“ mit Triumphen in Indian Wells und eben Miami.

Lisicki nicht mehr unter den Top 50

Andrea Petkovic(Darmstadt) verliert sieben Plätze und ist nun 28. im WTA-Ranking.Sabine Lisicki(Berlin) büßt sogar 14 Ränge ein und fällt auf Position 51 zurück. Damit istAnnika Beck(Bonn) als Nummer 40 der Welt die drittbeste deutsche Spielerin. Titelverteidigerin Kerber sowie Petkovic und Lisicki sind in dieser Woche beim Sandplatzturnier in Charleston, US-Bundesstaat South Carolina, am Start.

Djokovic wieder mit rekordverdächtigem Vorsprung

Bei den Männern bautNovak Djokovic(16.540 Zähler) durch seinensechsten Triumph in Miamiseine souveräne Führung im ATP-Ranking weiter aus. Der 28-jährige Serbe hat nun wieder mehr als doppelt so viele Punkte auf dem Konto wie der Weltranglisten-ZweiteAndy Murray(Großbritannien/7815). Bester Deutscher ist der AugsburgerPhilipp Kohlschreiberauf Position 29 vor seinem Davis-Cup-KollegenAlexander Zverevaus Hamburg, der auf Rang 54 steht.

Hier findet ihr die ATP-Einzel-Weltrangliste.

Hier findet ihr die ATP-Doppel-Weltrangliste.

Hier findet ihr die WTA-Einzel-Weltrangliste.

Hier findet ihr die WTA-Doppel-Weltrangliste.

Hot Meistgelesen

29.09.2020

French Open 2020: Zverev und Thiem einig - New York schlägt Paris

29.09.2020

"Halt die Klappe, Mats" - Kyrgios springt Murray nach Wilander-Kritik zur Seite

29.09.2020

French Open 2020: Fünf Saiten gerissen! Zavatska muss mit Schläger von Coach weiterspielen

28.09.2020

French Open 2020: Aus in Runde eins - Daniil Medvedev in Roland Garros weiter sieglos

30.09.2020

French Open 2020: Nach 24 Breaks! Bertens gewinnt Drama-Match gegen Errani

von tennisnet.com

Montag
04.04.2016, 07:31 Uhr