ATP: Zverev wechselt zu Federer-Agentur

Im Wirbel um sein Management hat der deutsche Tennis-Spitzenspieler Alexander Zverev eine wichtige Weiche für die Zukunft gestellt. Der 22-Jährige teilte am Freitag im Vorfeld der US Open in New York mit, dass er fortan von Team8 vermarktet werde, der von Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer und dessen Manager Tony Godsick gegründeten Agentur.

von SID
zuletzt bearbeitet: 23.08.2019, 19:58 Uhr

© Getty Images

Die Vereinbarung wurde bereits nach dem ATP-Turnier in Zverevs Geburtsstadt Hamburg getroffen.

Der Rechtsstreit mit seinem Ex-Manager Patricio Apey sei hingegen noch nicht beigelegt. "Das andere ist immer noch nicht erledigt. Da gibt es immer noch viel Kopfschmerzen drumherum", sagte Zverev, zeigte sich aber dennoch erleichtert. Jetzt könne sich "jemand anderes um mich kümmern und ich habe mehr freie Zeit für mich selber". Unter anderem werde er künftig von Federer-Manager Godsick persönlich betreut.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander

Hot Meistgelesen

11.08.2020

Mit zehn Top-20-Spielern: Kitzbühel winkt extrem starkes Spielerfeld

10.08.2020

Grigor Dimitrov: "Kann diese Verantwortung nicht den Rest meines Lebens mit mir tragen"

11.08.2020

Dominic Thiem: Mehr als nur auf Augenhöhe mit den Großen Drei

13.08.2020

Novak Djokovic wird bei den US Open starten

23.07.2020

Boris Becker: Insolvenzverwalter erkennt weitere 37 Millionen Euro an Schulden an

von SID

Freitag
23.08.2019, 19:47 Uhr
zuletzt bearbeitet: 23.08.2019, 19:58 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander