Auch Alexander Zverev bei Djokovics Adria-Tour am Start

Alexander Zverev wird bei der von Branchenprimus Novak Djokovic ins Leben gerufenen Turnierserie auf dem Balkan teilnehmen. Der Weltranglisten-Erste verkündete am Montag der serbischen Presse: "Ich habe gute Neuigkeiten. Sascha Zverev hat bestätigt, dass er nach Belgrad kommen wird."

von SID/red
zuletzt bearbeitet: 25.05.2020, 20:07 Uhr

Alexander Zverev schließt sich Novak Djokovic und Dominc Thiem an
© GEPA Pictures
Alexander Zverev schließt sich Novak Djokovic und Dominc Thiem an

Djokovic plant, während der Spielpause im internationalen Profitennis eine eigene Turnierserie zu veranstalten. Die sogenannte "Adria-Tour" wird vom 13. Juni bis zum 5. Juli in seiner serbischen Heimat sowie in Kroatien, Montenegro und Bosnien stattfinden. Weitere Topstars wie der Weltranglistendritte Dominic Thiem und Grigor Dimitrov hatten bereits zugesagt, nun folgte im Weltranglistensiebten Zverev ein weiterer großer Name der Szene.

Der Erlös aus dem Djokovic-Turnier soll verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen zugutekommen. Ob Zuschauer zugelassen werden, steht noch nicht fest. Zverev hatte bereits Ende April erklärt, dass er und seine Profikollegen sich in einer WhatsApp-Gruppe austauschen, wie sie in der Coronakrise helfen können.

Während sich Djokovic mit seiner Familie noch in Marbella aufhält, wird Dominic Thiem in dieser Woche bei den Generali Austrian Pro Series starten. Der erste tag der Einladungsserie für österreichische Spieler fiel am heutigen Montag allerdings dem Regen zum Opfer.

Hot Meistgelesen

03.08.2020

"Richtig dreckig behandelt worden" - Eklat um Leonie Küng in Schweizer Nationalliga

05.08.2020

French-Open-Finalist Mariano Puerta - „Vertraut niemandem“

06.08.2020

Auch French-Open-Start von Rafael Nadal fraglich?

07.08.2020

Gilles Simon setzt auf die Generation Thiem

05.08.2020

US Open: So sehen die neuen, strengeren Regeln aus

von SID/red

Montag
25.05.2020, 20:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.05.2020, 20:07 Uhr