Auf geht´s - Thomas Muster in Hall of Fame voten!

Ab heute kann erstmals darüber abgestimmt werden, wer im kommenden Jahr in die International Tennis Hall of Fame aufgenommen wird. Unsere dringende Empfehlung: Thomas Muster.

von tennisnet
zuletzt bearbeitet: 27.08.2018, 15:15 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Thomas Muster 1995 in Paris

Im Grunde genommen ist es sehr einfach für alle deutschsprachigen Tennisfans (und die internationalen ebenso): Man folge diesem Link und gebe seine Stimme für Thomas Muster ab. Denn eines ist klar: wenn es eine International Tennis Hall of Fame gibt, dann darf Muster darin nicht fehlen.

Warum? Nun, da fallen dem geneigten Aficionado gleich mehrere Gründe ein:

Kurz gesagt: Thomas Muster ist der größte Sportler in Österreichs Sportgeschichte. Bei aller Liebe zu Hermann Maier oder Niki Lauda.

Also: den Link anklicken und Tom in die Hall of Fame voten.

Hot Meistgelesen

18.04.2021

Wolfgang Thiem nach Novak-Rückkehr zu Bresnik: "Rachefeldzug gegen meine Person"

17.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Rafael Nadal - "Es war ein Tag zum Vergessen"

18.04.2021

Überraschung! Roger Federer spielt in Genf und Paris!

16.04.2021

ATP Masters Monte Carlo: Andrey Rublev schockt Rafael Nadal in drei Sätzen

19.04.2021

Günter Bresnik: "Jürgen Melzer der Erste, der zeitlich sehr viel investiert"

von tennisnet

Montag
27.08.2018, 15:15 Uhr