tennisnet.comWTA › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Ashleigh Barty überzeugt weiter

Die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty hat mit einer erneut eindrucksvollen Leistung das Viertelfinale der Australian Open erreicht.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 15.02.2021, 11:19 Uhr

Ashleigh Barty
© Getty Images
Ashleigh Barty

Barty schlug im letzten Achtelfinale die US-Amerikanerin Shelby Rogers ungefährdet mit 6:3, 6:4./

Barty kam bereits in Durchgang eins zu einem frühen Break, Rogers konnte zwei Chancen zum Rebreak indes nicht nutzen.

Die Lokalmatadorin, immer noch mit Bandage am linken Oberschenkel, schaffte auch in Satz zwei ein Doppelbreak, brauchte dann aber immerhin zwei Versuche, das Match auszuservieren gegen eine Shelby Rogers, die bis zum Ende dranblieb.

Am Ende dennoch eine weitere starke Vorstellung der 24-Jährigen, die damit als letzte Spielerin das Viertelfinale der Australian Open 2021 erreichte.

"Ich spiele schon seit vielen Jahren hier, bin einfach gerne zu Hause", so Barty, die 21 Winner ablieferte, bei nur 16 Fehlern ohne Not.

Barty nun gegen Muchova

Nächste Gegnerin für die French-Open-Siegerin aus 2019: Karolina Muchova, die kurz zuvor ebenfalls die Runde der letzten Acht erreicht hat. Die Tschechin schlug Elisa Mertens mit 7:6 (5), 7:5; in Satz 1 hatte sie einen 0:4-Rückstand noch aufgeholt. Muchova hatte in Runde 3 gegen Landsfrau Karolina Pliskova gewonnen und hier ebenso einen 0:5-Rückstand im zweiten Durchgang noch wettgemacht.

In der Day Session hatten bereits US-Open-Halbfinalistin Jennifer Brady und Jessica Pegula (nach einem Sieg über Elina Svitlona) das Viertelfinale erreicht.

Bereits am Dienstag spielen Serena Williams und Simona Halep sowie Su-Wei Hsieh gegen Naomi Osaka die ersten Viertelfinalmatches.

Hier das Einzel-Tableau der Frauen

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Barty Ashleigh

Hot Meistgelesen

27.02.2021

Alexander Zverev nimmt Wildcard für Rotterdam an und trifft auf einen Trickser

01.03.2021

ATP Miami: Roger Federer verzichtet auf Titelverteidigung

27.02.2021

Craig Tiley räumt mit Berichten über Djokovic-Brief auf: "Unfaire Kritik"

26.02.2021

Caroline Wozniacki ist schwanger!

25.02.2021

Mit Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer & Co: Dominic Thiem in den Preisgeld-Top-10

von Florian Goosmann

Montag
15.02.2021, 10:26 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.02.2021, 11:19 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Barty Ashleigh