tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Finale! Medvedev zu stark für Tsitsipas, jetzt gegen Djokovic

Daniil Medvedev steht zum zweiten Mal in seiner Karriere in einem Grand-Slam-Endspiel. Der Russe besiegte bei den Australian Open 2021 Stefanos Tsitsipas mit 6:4, 6:2 und 7:5 und trifft am Sonntag (ab 09:30 live bei ServusTV, Eurosport und in unserem Liveticker) auf Novak Djokovic.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 19.02.2021, 14:57 Uhr

Daniil Medvedev steht in seinem zweiten Grand-Slam-Endspiel
Daniil Medvedev steht in seinem zweiten Grand-Slam-Endspiel

Daniil Medvedev hat seine Siegesserie auf 20 Matches in Folge hochgeschraubt. Der 25-jährige Russe gewann im Halbfinale der Australian Open gegen Stefanos Tsitsipas mit 6:4, 6:2 und 7:5 und trifft am Sonntag auf Titelverteidiger Novak Djokovic. Der Serbe hatte sich schon am Donnerstag im ersten Match der Vorschlussrunde gegen Überraschingsmann Aslan Karatsev sicher in drei Sätzen behauptet.

Die Rod Laver Arena war so gut gefüllt wie bislang noch nie während des ersten Majors des Jahres, der Großteil der Fans stand wohl im Lager von Tsitsipas. Die griechische Gemeinde in Australien ist groß, Tsitsipas hatte mit seinem Comeback nach 0:2-Satzrückstand gegen Rafael Nadal im Viertelfinale die Fantasien seiner Anhänger beflügelt. Davon ließ sich Medvedev aber von Beginn an nicht beeindrucken. Der regierende ATP-Weltmeister nahm seinem Vorgänger dessen Aufschlag zum 3:2 im ersten Satz ab, servierte danach sicher zum 6:4 aus.

Medvedev liegt in Bilanz gegen Djokovic hinten

Im zweiten Durchgang schlug Medvedev noch früher zu, untermauerte seine Führung mit dem nächsten Break zum 5:2. Medvedev wirkte bei eigenem Service bis zu diesem Zeitpunkt  unantastbar. da konnte es sich Tsitsipas natürlich fast nicht erlauben, wieder in Rückstand zu geraten. Genau das passierte aber Anfang des dritten Satzes, als der Grieche erneut seinen Aufschlag verlor. Tsitsipas wehrte wenige Minuten später zwei weitere Breakchancen ab, vermied einen 1:4-Rückstand. Und konnte danach erstmals bei Aufschlag Medvedev anschreiben.

Tsitsipas hätte es unmittelbar danach so richtig spannend machen können, Medvedev wehrte allerdings ein 30:40 mit starkem Aufschlag ab. Stattdessen holte sich Medvedev im elften Spiel drei Breakbälle, nutzte den zweiten mit einem fantastischen Passierball. Das ließ sich Medvedev nicht mehr nehmen. Und nahm den Sieg gewohnt emotionslos zur Kenntnis.

Erfahrungen aus dem Nadal-Match

Gegen Djokovic liegt Medvedev in der internen Bilanz mit 3:4-Siegen zurück. Die letzte Begegnung bei den ATP Finals in London konnte der Russe für sich entscheiden. Bei einem Grand-Slam-Turnier haben sich die beiden Final-Kontrahenten am Sonntag erst einmal getroffen: 2019 gewann Novak Djokovic im Achtelfinale gegen Medvedev in vier Sätzen.

Für Daniil Medvedev steht das zweite Grand-Slam-Endspiel seiner Karriere an, die Premiere in New York City 2019 verlor er in fünf Sätzen gegen Nadal. Novak Djokovic spielt um seinen neunten Titel bei den Australian Open und seinen insgesamt 18. Major-Triumph.

Er hätte ein wenig Angst bekommen im dritten Satz, erklärte Medvedev im On-Court-Interview mit Jim Courier. Schließlich sei es ja nicht so wie bei seinem Finalgegner, dass Halbfinali bei Majors ständig auf der Tagesordnung stünden. Allerdings: Das Match gegen Rafael Nadal bei den US Open sei ein verrücktes gewesen. Und daraus hätte er viel Erfahrung mitgenommen.

Hier das Einzel-Tableau bei den Australian Open

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

02.03.2021

Daniil Medvedev kann in dieser Woche Geschichte schreiben

03.03.2021

Thiem und Bresnik legen Rechtsstreit bei

04.03.2021

Marian Vajda über Novak Djokovic: "Bin sehr besorgt über seine Verletzung"

02.03.2021

Djokovic-Coach Goran Ivanisevic: "Für mich ist Novak der beste und kompletteste Spieler aller Zeiten"

03.03.2021

ATP Rotterdam: Nach Zverev auch Medvedev raus

von Jens Huiber

Freitag
19.02.2021, 11:57 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.02.2021, 14:57 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos
Medvedev Daniil