tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Holger Rune gewinnt, Taylor Fritz fliegt raus

Mit Taylor Fritz ist ein Spieler aus dem erweiterten Favoritenkreis bei den Australian Open 2023 in Runde zwei gescheitert. Holger Rune hatte dagegen keine Probleme.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 19.01.2023, 12:29 Uhr

Holger Rune spielt nun gegen Ugo Humbert
© Getty Images
Holger Rune spielt nun gegen Ugo Humbert

Das Favoritensterben bei den Australian Open 2023 geht weiter: Denn mit Taylor Fritz musste sich am Donnerstag nach Casper Ruud gleich der nächste Spieler verabschieden, dem man durchaus zutrauen konnte, bis tief in die zweite Woche hinein zu glänzen. Fritz unterlag Lokalmatador Alexei Popyrin mit 7:6 (4), 6:7 (2), 4:6, 7:6 (6) und 2:6.

Besser machte es Holger Rune, der beim 7:5, 6:4 und 6:4 gegen Maxime Bressy erstaunlich wenige Probleme hatte. Rune spielt in Runde drei gegen Ugo Humbert aus Frankreich.

Etwas früher am Donnerstag konnte sich auch Andrey Rublev einen Platz in Runde drei sichern. Nach dem Vier-Satz-Erfolg gegen Emil Ruusuvuori bekommt es der Russe nun mit Daniel Evans zu tun.

Hier das Einzel-Tableau der Männer

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Rune Holger Nodskov

Hot Meistgelesen

01.02.2023

Goran Ivanisevic: „Hätte 300 Stopps gespielt“

31.01.2023

Novak Djokovic - auch 2023 kein Start in Indian Wells und Miami

31.01.2023

Davis Cup: Österreich vs. Kroatien - alle Fakten auf einen Blick

31.01.2023

"Aus Mangel an Beweisen": Keine ATP-Maßnahmen gegen Alexander Zverev

02.02.2023

„Kein Respekt“ - Shriver, Bartoli kritisieren Coach von Rybakina

von tennisnet.com

Donnerstag
19.01.2023, 12:29 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.01.2023, 12:29 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Rune Holger Nodskov