tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Bestätigt: Bernard Tomic mit Corona-Virus infiziert

Bernard Tomic hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Der Australier hatte in seinem Erstrunden-Match der Qualifikation für die Australian Open 2022 über Symptome geklagt.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 13.01.2022, 16:47 Uhr

Bernard Tomic hat sich das Coronavirus eingefangen
© Getty Images
Bernard Tomic hat sich das Coronavirus eingefangen

Die gute Nachricht zuerst: Roman Safiullin hat auf´s Erste keine Schäden von seiner Begegnung mit Bernard Tomic in der ersten Runde der Qualifikation für die Australian Open 2022 mitgenommen. Der Russe, der als Ersatzmann für Andrey Rublev und Aslan Karatsev beim ATP Cup kurzfristig eingesprungen war und dort an der Seite von Daniil Medvedev überzeugt hatte, schaffte mit einem 6:4, 1:6 und 6:1 gegen Christopher Eubanks den Einzug in das Finale des Qualifikations-Wettbewerbs in Melbourne.

Bernard Tomic dagegen hat die Bestätigung dafür erhalten, dass seine Selbstdiagnose valide war. Der Australier hatte während seiner Partie gegen Safiullin über Beschwerden geklagt, die Vermutung angestellt, dass er sich mit dem Corona-Virus infiziert habe. 48 Stunden nach seinem Ausscheiden kam die Bestätigung mittels eines positiven Tests.

Tomic möchte zurück an die Spitze

„Ich fühle mich ziemlich krank“, wird Tomic in der australischen Zeitung The Age zitiert. „Ich fühle mich mental aber eigentlich schlechter als körperlich, weil ich wirklich motiviert war, mein Comeback zu geben und der australischen Öffentlichkeit zu zeigen, dass ich der Tennisspieler sein kann, den sie von mir erwartet. Ich bin enttäuscht, dass mich der Virus davon abgehalten hat, dies zu tun.“

Aufgeben wird Tomic aber nicht. „Es mag jetzt vielleicht nicht danach aussehen, aber das ist der Start meiner Rückkehr. Aufgrund der Krankheit konnte ich nicht aus allen Zylindern feuern. So sehr ich es auch versucht habe, ich hatte nicht genügend Energie um zu kämpfen. Ich werde alles dafür tun, um wieder an die Spitze zurückzukehren.“ Der 29-jährige Australier liegt derzeit auf Platz 257 der ATP-Charts, stand aber schon auf Rang 17. Den letzten seiner bislang vier Turniersiege holte Tomic 2018 in Chengdu.

Hier das Einzel-Tableau bei den Australian Open 2022

Hot Meistgelesen

22.01.2022

Australian Open: Kyrgios/Kokkinakis - Prügeldrohung nach dem Match?

21.01.2022

Australian Open: Berrettini schlägt Alcaraz in Wahnsinns-Match!

01.02.2017

Federer: "Der Zeitpunkt ist gekommen"

20.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev auf Kollisionskurs mit Rafael Nadal: "Dürfen auf ihn nicht vergessen"

16.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev: "Nicht fair, dass jemand herkommt und nicht spielen kann"

von tennisnet.com

Donnerstag
13.01.2022, 09:40 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.01.2022, 16:47 Uhr