Bronx Open: Magda Linette triumphiert in New York

Die Siegerin des WTA-International-Turniers in New York City heißt Magda Linette. Die Polin setzte sich im Endspiel gegen Camila Giorgi in drei Sätzen durch.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 24.08.2019, 22:45 Uhr

Magda Linette
© Getty Images
Magda Linette

Giorgi hatte im Halbfinale gegen die topgesetzte Qiang Wang vier Matchbälle abgewehrt und sich so für das Endspiel im New Yorker Stadtteil Bronx qualifiziert. In diesem erwischte die 27-Jährige gegen die polnische Qualifikantin Magda Linette den besseren Start und holte sich Durchgang eins mit 7:5.

Im zweiten Satz setzte sich Linette dann allerdings schnell ab und ging mit 4:1 in Führung. Zwar kämpfte sich die Italienerin noch einmal auf 5:5 heran, diesmal legte aber die Polin den besseren Schlussspurt hin, gewann den Satz mit 7:5 und schickte das hartumkämpfte Finale in einen dritten Satz.

Giorgi schien den Verlust des zweiten Durchgangs gut weggesteckt zu haben und holte sich das erste Break zum 1:0. Doch Linette gab nicht auf, nahm ihrer Kontrahentin den Aufschlag zum 4:4 ab und breakte anschließend zum 5:7, 7:5 und 6:4-Sieg aus. Somit sorgte sie für eine gelungene Generalprobe im Vorfeld der US Open.

Beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres trifft Giorgi in der ersten Runde auf Maria Sakkari. Magda Linette bekommt es mit der Australierin Astra Sharma zu tun und könnte in der zweiten Runde gegen Naomi Osaka spielen.

Hot Meistgelesen

21.02.2020

Dopingtests 2019: Federer, Nadal und Struff ganz vorne dabei

20.02.2020

Roger Federer: Knieoperation und lange Pause!

21.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem nach Comeback-Sieg über Jaume Munar im Viertelfinale

21.02.2020

Nadal und Federer beliebter? - Djokovic: "Heißt nicht, dass ich gehasst werde"

20.02.2020

Alexander Bublik: "Wenn es kein Geld geben würde, würde ich sofort aufhören"

von Nikolaus Fink

Sonntag
25.08.2019, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.08.2019, 22:45 Uhr