"Dachte, ich müsste zurückziehen" - Indian-Wells-Sieger Taylor Fritz verletzt zum Titel

Taylor Fritz (ATP-Nr. 13) hat mit seinem Finalsieg über Rafael Nadal in Indian Wells den größten Titel seiner Karriere gewonnen. Dabei wäre er beinahe gar nicht zum Endspiel angetreten.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 21.03.2022, 12:36 Uhr

Taylor Fritz, Rafael Nadal
© gETTY iMAGES
Taylor Fritz, Rafael Nadal

"Nach dem Match habe ich immer wieder 'No way, no way' gesagt. Ich kann nicht glauben, dass das wahr ist", erklärte der US-Amerikaner Taylor Fritz nach seinem Indian-Wells- Triumph. "Ich konnte es nicht glauben."/

Liest man die Worte von Fritz, mag man denken: Gut, ein Finalsieg über Nadal, bis dato im Jahre 2022 ungeschlagen, ist tatsächlich eine große Überraschung. Fritz' Worte aber bezogen sich vor allem auf etwas anderes: Denn der 24-Jährige hatte sich zum Ende seines Halbfinalmatches gegen Andrey Rublev verletzt, war umgeknickt, und sprach von "den schlimmsten vorstellbaren Schmerzen" beim Aufwärmen fürs Finale, das er nach wenigen Minuten abbrach.

Taylor Fritz: "Sorry, dass ich so stur war"

Große Teile seines Teams hätten nicht gewollt, dass er überhaupt antrete, gestand Fritz - auf dem Court allerdings habe er die Schmerzen dann überhaupt nicht mehr gespürt. Wäre er nicht angetreten, hätte er sich wohl noch lange Zeit den Kopf zermartert, warum er es nicht zumindest versucht habe, so Fritz. Das habe er auch seinem Team so erklärt. Er sei auf wenig Gegenliebe gestoßen, aber man hätte seine Entscheidung unterstützt. "Ich entschuldige mich, dass ich so unglaublich stur war", erklärte Fritz im Anschluss an seinen Sieg - und man darf vermuten, dass die Entschuldigung angenommen wird.

Wobei Fritz wohl auch zugute kam, dass Gegner Nadal ebenfalls nicht im Vollbesitz seiner Kräfte war, offenbar Probleme mit Brustwirbelbereich offenbarte und Aufschlag und Rückhand nicht komplett durchziehen konnte.

Fritz kommt Top 10 näher

Für Fritz war der Sieg in Indian Wells dennoch ein ganz besonderer: Als Kind war er oft als Fan zu Besuch, der Indian Wells Tennis Garden liegt nur zwei Stunden vom Zuhause seiner Eltern in Rancho Santa Fe entfernt. Sein Vater Guy hatte ihm einst auf der Fahrt prognostiziert, eines Tages würde er das Turnier gewinnen - er sollte Recht behalten.

Fritz kommt somit auch den Top 10 deutlich näher: Platz 13 steht in dieser Woche als neues Career-High in der Statistik. "Mein Ziel in den vergangenen Monaten waren die Top 10. Der Sieg bringt mich dem deutlich näher."

Ob er in Miami direkt nachlegen kann? Wird sich ob seiner Verletzung wohl noch weisen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Fritz Taylor

Hot Meistgelesen

24.06.2022

Der "Tennisnerd" im Interview: Profischläger? "Wir Hobbyspieler brauchen Hilfe"

24.06.2022

Nikolay Davydenko: "Die jüngere Generation ist technisch nicht gut"

24.06.2022

Wimbledon 2022: Iga Swiatek und Serena Williams mit machbarer Auslosung, Angelique Kerber trifft auf Mladenovic

24.06.2022

Wimbledon 2022 - Auslosung: Novak Djokovic in Viertel mit Alcaraz, Oscar Otte trifft auf Gojowczyk

24.06.2022

Wimbledon: Novak Djokovic und Rafael Nadal - der Weg ins Traum-Endspiel

von Florian Goosmann

Montag
21.03.2022, 11:44 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.03.2022, 12:36 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Fritz Taylor