Daniil Medvedev sagt „ja“ zu deutscher Wertarbeit

Daniil Medvedev schlägt in dieser Woche beim ATP-Tour-250-Turnier in St. Petersburg auf. Bevor der Russe in das Event sportlich eingriff, hat er einen neuen Sponsor.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 19.09.2019, 12:44 Uhr

Daniil Medvedev fährt ab sofort bayerisch
© Getty Images
Daniil Medvedev fährt ab sofort bayerisch

Noch müssen die bayerischen Tennis-Fans ihre Begeisterung zügeln - auch wenn Daniil Medvedev sich ganz aktuell als Markenbotschafter für einen in München ansässigen Automobil-Hersteller präsentiert. Daraus gleich den Schluss zu ziehen, dass die aktuelle Nummer vier der Welt ab sofort regelmäßig bei den BMW Open aufschlagen wird, wäre wohl etwas verfrüht. Wobei sich Medvedev im südlichen Bayern wohl gut zurechtfinden würde. Schließlich hat der 23-Jährige vor nicht allzu langer Zeit in Ismaning noch beim dortigen ATP-Challenger-Turnier aufgeschlagen.

Derzeit allerdings steht ein Heimspiel auf dem Programm, Medvedev geht als Turnierfavorit in das ATP-Tour-250-Event in St. Petersburg. Der erste Auftritt nach der epischen Final-Niederlage gegen Rafael Nadal bei den US Open bringt dabei ein Match gegen Landsmann Evgeny Donskoy.

Wie gut ihm der Final-Run in Flushing Meadows getan hat, erläuterte Medvedev in einem Interview mit Sport Express. „Ich bin jetzt überzeugt: wenn ich in guter Form bin, kann ich jeden Spieler schlagen, oder zumindest einen guten Kampf liefern. das ist das Wichtigste. Ich habe das vielleicht davor schon geahnt, war mir aber nicht ganz sicher. Jetzt weiß ich es.“

Meistgelesen

22.10.2019

ATP Wien: 444. Niederlage - Negativrekord für Feliciano Lopez

21.10.2019

Sascha Bajin nicht mehr Mladenovic-Coach

21.10.2019

Dominic Thiem gegen Jo-Wilfried Tsonga: Revanche für die wichtigste Niederlage seiner Karriere

21.10.2019

Thomas Muster bald "Super-Coach" für Dominic Thiem?

22.10.2019

Erste Bank Open: Toptalent Jannik Sinner nimmt Philipp Kohlschreiber raus

von tennisnet.com

Donnerstag
19.09.2019, 13:44 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.09.2019, 12:44 Uhr