Das Sunshine Double: Bei den Männern fast schon Gewohnheit

Während es bei den Frauen lediglich drei Spielerinnen gab, die innerhalb eines Jahres die Turniere in Indian Wells und Miami (bis zum vergangenen Jahr in Key Biscayne) gewinnen konnten, ist die Liste bei den Männern deutlich länger.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 25.03.2020, 14:16 Uhr

Novak Djokovic hat zuletzt 2016 zum Doppelschlag ausgeholt
© Getty Images
Novak Djokovic hat zuletzt 2016 zum Doppelschlag ausgeholt

Seit 1987 tragen die Männer in Indian Wells eines der größten Turniere des Tenniskalenders aus, zwei Jahre später zogen auch die Frauen in die kalifornische Wüste nach. Zu Beginn noch als kleineres Event, das mittlerweile aber ebenfalls den Status des inoffiziellen fünften Majors erreicht hat. Wer genau nun den Begriff „Sunshine Double“ in Kombination mit dem Event in Key Biscayne (jetzt Miami) begründet hat, lässt sich nicht mehr so genau eruieren. Sehr wohl aber, wem es denn auf den beiden professionellen Touren gelungen ist, sich innerhalb weniger Wochen die Titel bei den beiden Turnieren geholt hat (2020 wird es dazu nicht kommen - es sei denn, beide Turniere werden im Herbst nachgetragen).

Und das sind auf Seiten der Frauen lediglich drei Spielerinnen: Da wäre zunächst Steffi Graf, der das Kunststück in den Jahren 1994 und 1996 gelang. Fast zehn Jahre später, genauer 2005, schlug Kim Clijsters in Indian Wells und Miami zu. Und die letzte Doppelsiegerin auf der Liste ist mit Viktoria Azarenka eine Frau, die sich 2016 innerhalb kurzer Zeit zwei große Siegerschecks abgeholt hat. Serena Williams hat zwar beide Turniere mehrmalig gewonnen (Miami acht Mal, Indian Wells zwei Mal), durch ihren langjährigen Boykott von Indian Wells aber nie im selben Jahr.

Federer scheitert 2019 knapp, Nadal noch ohne Sunshine Double

Bei den Männern sieht die Sache schon anders aus. Alleine Novak Djokovic hat sich vier Sunshine Doubles gesichert, Roger Federer folgt mit drei, zuletzt 2017. Der erste Doppel-Champion war Jim Courier 1991, Michael Chang folgte gleich im Jahr darauf. Eher unerwartet taucht in der Liste wohl Marcelo Rios auf, der unberechenbare Chilene holte sich die Titel 1998. Auch bei den Männern fehlt mindestens ein ganz Großer: Rafael Nadal, dem der Sieg in Miami trotz mehrmaliger Finalteilnahmen noch fehlt.

Wie knapp ein Spieler am Sunshine Double dran sein kann, ohne dieses zu erreichen - diese Erfahrung mussten schon mehrere Spieler machen. Etwa Andy Roddick 2010, der zwar in Miami gegen Tomas Berdych im Finale gewann, davor aber im Endspiel von Indian Wells Ivan Ljubicic unterlegen war. Oder im vergangenen Jahr Roger Federer, der demselben Muster folgte: Finalniederlage in Indian Wells gegen Dominic Thiem, Turniersieg in Miami gegen John Isner.

Hier die GewinnerInnen des Sunshine Doubles

JahrSiegerInFinalgegnerIn IWFinalgegnerIn Key Biscanye/Miami
2017Roger FedererStan WawrinkaRafael Nadal
2016Viktoria AzarenkaSerena WilliamsSvetlana Kuznetsova
2016Novak DjokovicMilos RaonicKei Nishikori
2015Novak DjokovicRoger FedererAndy Murray
2014Novak DjokovicRoger FedererRafael Nadal
2011Novak DjokovicRafael NadalRafael Nadal
2006Roger FedererJames BlakeIvan Ljubicic
2005Kim ClijstersLindsay DavenportMaria Sharapova
2005Roger FedererLleyton HewittRafael Nadal
2001Andre AgassiPete SamprasJan-Michael Gambill
1998Marcelo RiosGreg RusedskiAndre Agassi
1996Steffi GrafConchita MartinezChanda Rubin
1994Steffi GrafAmanda CoetzerNathalia Zvereva
1994Pete SamprasPetr KordaAndre Agassi
1992Michael ChangAndrey ChesnokovAlberto Mancini
1991Jim CourierGuy ForgetDavid Wheaton

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

02.04.2020

Frühstart für Tennis? Vizekanzler Werner Kogler macht den Hobbyspielern Hoffnung

01.04.2020

Nach Bresnik-Aussagen: Dominic Thiem "schwer enttäuscht"

02.04.2020

Oliver Pocher - Bringt er Dominic Thiem doch noch zu „Alarm für Cobra 11“?

03.04.2020

Mats Wilander: "Novak Djokovic ist der größte Verlierer der Unterbrechung"

29.03.2020

Thomas Muster zur Thiem-Trennung: "Wurde nicht nach 16 Tagen gefeuert"

von tennisnet.com

Mittwoch
25.03.2020, 16:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.03.2020, 14:16 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Djokovic Novak