Davis Cup: Auch Lionel Messi mischt hinter den Kulissen mit

Im Rahmen der Auslosung für das Davis-Cup-Finalturnier in Madrid im November 2018 verriet Gerard Piqué, dass Lionel Messi, sein Teamkamerad vom FC Barcelona, ebenfalls in die Kosmos-Gruppe involviert ist. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 15.02.2019, 09:28 Uhr

Lionel Messi, auch ein Mann von Kosmos
© Getty Images
Lionel Messi

Die Tennis-Leidenschaft von Diego Maradona ist ebenso legendär wie der Fußball-Weltmeister von 1986 höchst selbst: 2016 gab Maradona in Zagreb den Edelfan für die argentinische Auswahl, feierte mit Juan Martin del Potro und Co. den Finalsieg über Kroatien.

Lionel Messi, der legitime, wenn auch nicht mit Weltmeister-Würden dekorierte Nachfolger Maradonas, hat sich in Sachen Tennis dagegen bis jetzt bedeckt gehalten. Dabei mischt der magische Linksfuss des FC Barcelona hinter den Kulissen kräftig mit, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet.

Messi ist Teil der Familie

Im Rahmen der Auslosung für das Davis-Cup-Finalturnier in Madrid Ende November 2019 hatte Gerard Piqué, Messis Teamkollege, nämlich zu einem Gespräch geladen. Und dabei erklärt, dass Lionel Messi für die Zukunft des Mannschaftswettbewerbs eine Rolle spiele. „Er ist Teil der Familie“, wird Piqué zitiert. Und liebe außerdem den Tennissport.

Sollte es Messi im November auf die Zuschauerplätze ziehen, würde er wohl auch das deutsche Team bei der Arbeit beobachten. Die Mannschaft von Michael Kohlmann wurde mit Argentinien und Chile in eine Gruppe gelost. Das neue Format stößt in vielen Ländern auf Ablehnung - die auch persönlich gegen Gerard Piqué gerichtet ist. Mit Roger Federer hat es sich der umtriebige Verteidiger des FC Barcelona schon verscherzt, auch Lleyton Hewitt zählt nicht zu den Unterstützern der Reform.

Hot Meistgelesen

28.05.2020

Jetzt im Livestream: Dominic Thiem vs Sandro Kopp

26.05.2020

Thiem, Struff, Tsitsipas: Die bestklassierten Spieler, die nie …

26.05.2020

Generali Austrian Pro Series - Start am Mittwoch mit Melzer und Thiem

28.05.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem dreht Spiel gegen Sandro Kopp

27.05.2020

Generali Austrian Pro Series live: Jürgen Melzer vs. Jurij Rodionov im Livestream

von Jens Huiber

Freitag
15.02.2019, 10:08 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.02.2019, 09:28 Uhr