Dominic Thiem: "Endlich Urlaub" in Österreich

Dominic Thiem hat sich am Mittwoch auf seiner Website zu Wort gemeldet, ehe er den wohlverdienten Urlaub antritt. "Endlich Urlaub!", schrieb Thiem und freute sich nochmals über seine erfolgreiche Saison.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 25.11.2020, 20:15 Uhr

"Jetzt spanne ich zehn Tage aus, Ferien im Ausland kamen aufgrund der Pandemie nicht infrage, also verbringe ich meine freien Tage daheim in Österreich", erklärte der 27-jährige US-Open-Sieger. "Kein Training, keine Termine und mein Handy drehe ich nur kurz auf - ich will meinen Akku wieder komplett aufladen."

Der Auftakt der neuen Saison steht freilich noch gar nicht fest. Die ATP steht in regelmäßigem Austausch mit den Australian Open, eine Entscheidung wird bis zum Ende dieser Woche erwartet. Am wahrscheinlichsten gilt eine Verschiebung um ein paar Wochen.

Thiem will zu Olympia

Thiem bekräftigte allerdings erneut, bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio antreten zu wollen. "Ich freue mich extrem darauf, um eine Medaille zu spielen. Die Stimmung als Sportler bei Olympia muss einzigartig sein, diese Atmosphäre werde ich bewusst aufsaugen", schrieb Thiem. Die Erzählungen von seinem Coach Nicolas Massu, der sowohl im Einzel als auch im Doppel 2004 Gold geholt hat, haben ihn zusätzlich motiviert.

Bereits Anfang der Woche wurde bekannt, dass Thiem 2021 beim Laver Cup in Boston aufschlagen will. "Auf der einen Seite geht es sehr ernst zu, jeder will diesen Pokal gewinnen - auf der anderen Seite haben wir jede Menge Spaß, die besten Tennisspieler präsentieren sich als Freunde und pushen sich gegenseitig", schrieb Thiem.

Hot Meistgelesen

18.01.2021

Kritik an Djokovic: "Der Letzte, von dem man irgendwelche Ratschläge annehmen sollte"

18.01.2021

Alexander Zverev und Federer-Management TEAM8 trennen sich

17.01.2021

Australian Open: Nächster COVID-Fall bei Flug, harte Sanktionen bei Missachtung der Quarantäne-Regeln

17.01.2021

Medienberichte: Australian Open - Novak Djokovic fordert Maßnahmen für Spieler in Quarantäne

18.01.2021

"Klares Nein" - Forderungen von Novak Djokovic zurückgewiesen

von tennisnet.com

Donnerstag
26.11.2020, 09:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.11.2020, 20:15 Uhr