Dominic Thiem startet in die Saisonvorbereitung

Dominic Thiem hat über die sozialen Medien den Start seiner Saisonvorbereitung verkündet. Der Österreicher plant, die kommende Saison als eine bessere Variante seiner selbst zu beginnen. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 17.11.2022, 18:43 Uhr

Dominic Thiem startet in die Saisonvorbereitung
Dominic Thiem startet in die Saisonvorbereitung

Die Saisonvorbereitung von Österreichs Nummer eins, Dominic Thiem, hat nun ganz offiziell ihren Start gefunden: Am Donnerstagnachmittag veröffentlichte der ehemalige Weltranglistendritte ein Video auf den sozialen Medien, das den Lichtenwörther bereits eifrig rackernd im Wiener Umland zeigt. Dort ist erst am Dienstag Fitness-Guru und Team-Thiem-Mitglied Jez Green gelandet, um gemeinsam mit dem 29-Jährigen an der körperlichen Verfassung für die kommende Spielzeit zu arbeiten. 

Fest steht, die kommenden Wochen werden harte für den Österreicher. "Wir werden eine Woche nur Fitness machen, den Tennis-Schläger noch nicht in die Hand nehmen, und dann kombinieren", sagte Thiem zuletzt bei Talk im Hangar 7. Das Ziel: eindeutig. Thiem wolle im kommenden Kalenderjahr wieder zurück zu dessen absolutem Toplevel - oder: sogar eine bessere Version seiner selbst werden. "Ich will eine neue und bessere Version von mir sein. Dann die kleine Lücke zu den Topleuten schließen", sagte Thiem auf seine Ziele für die kommende Spielzeit angesprochen. 

Thiem schlägt in Dubai auf

Konkretes Ranking-Ziel habe der Niederösterreicher indes keines. Das erklärte Ziel für dieses Jahr - die Rückkehr unter die besten 100 - hat Thiem zwar erreicht, durch das verfrühte Saisonende wird der 29-Jährige die Top-100 über den Jahreswechsel wohl aber doch noch verlassen. Um auch auf Wettkampf-Niveau noch etwas Erfahrung zu tanken, wird Thiem auch bei der World Tennis League in Dubai aufschlagen, die vom 19. bis zum 24. Dezember über die Bühne gehen wird. 

Dominic Thiem konnte 2022 nach Startschwierigkeiten nach der Rückkehr auf die ATP-Tour zwei Halbfinali auf ATP-Niveau erreichen. Zuletzt wusste Thiem mit Siegen wie etwa gegen Hubert Hurkacz wieder an vergangene Leistungen anzuschließen, nach der Zweitrundenniederlage gegen Daniil Medvedev - Thiem war anzusehen, dass der Tank alles andere als voll war - beim Heimturnier in Wien entschied sich der 29-Jährige doch etwas überraschend für ein verfrühtes Saisonende. 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

05.12.2022

"Danke für alles" - Tenniswelt trauert um Trainer-Legende Nick Bollettieri

04.12.2022

Gael Monfils nicht bei den Australian Open dabei

05.12.2022

Stefanos Tsitsipas rudert zurück: "Was ich gesagt habe, war sehr unfair"

02.12.2022

Rafael Nadal - Das war´s mit Auftritten in Mexiko

06.12.2022

Dominic Thiem im Moment nicht im Hauptfeld der Australian Open

von Michael Rothschädl

Freitag
18.11.2022, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.11.2022, 18:43 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic