tennisnet.com Allgemeines

DTB-Einladungsserie: Auslosung ist raus - Struff topgesetzt

Am Dienstagabend hat Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann in der Instagram-Show "Kasi Live" (tennisnetnews) die Auslosung der Gruppen der DTB-Einladungsserie bekannt gegeben.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 12.05.2020, 19:02 Uhr

Jan-Lennard Struff hat den zweiten Punkt für Deutschland geholt
© Getty Images
Jan-Lennard Struff

Im Juni geht's wieder los mit Profitennis in Deutschland und der Einladungsserie des DTB! Acht Gruppen gibt es, an insgesamt vier Standorten wird gespielt. Am Start sind.../

In Troisdorf:

Cedrik-Marcel Stebe, Jeremy Jahn, Nino Ehrenschneider, Marvin Möller

Maximilian Marterer, Daniel Altmaier, Niklas Guttau, Lucas Gerch

In Überlingen:

Dominik Koepfer, Johannes Härteis, Mika Lipp, Christoph Negritu

Yannick Maden, Peter Torebko, Philip Florig, Louis Wessels 

In Großhesselohe:

Peter Gojowczyk, Daniel Masur, Milan Welte, Kevin Krawietz

Yannick Hanfmann, Matthias Bachinger, Max Rehberg, Tobias Simon

In Neuss:

Jan-Lennard Struff, Mats Moraing, Benito Sanchez Martinez, Peter Heller

Oscar Otte, Julian Lenz, Max Wiskandt, Kai Wehnelt  

Die Turnierrunden starten in der Woche vom 8. Juni und werden bis zum 26. Juli mit den Finals in zehn verschiedenen Städten ausgetragen.

Und so läuft die Turnierserie ab

Zunächst duellieren sich die Profis in einer Vorrunde, um sich für die Zwischenrunde zu qualifizieren. Dort werden die Teilnehmer der Halbfinalrunde ermittelt, bevor die Finalisten um den Titel spielen. Gespielt wird in Vierergruppen nach dem Round Robin-Prinzip, jeweils zwei Gruppen parallel an einem Standort. Alle Teilnehmer spielen über drei Turniertage jeweils einmal in der Gruppe gegeneinander. Am vierten Turniertag der Vorrunden finden gruppenübergreifend die Platzierungsspiele statt.  Die Top vier jedes Austragungsortes qualifizieren sich für die Zwischenrunde, die Plätze fünf bis acht spielen in einer Bonusrunde weiter. Die Sieger der Bonusrunden können bei kurzfristigen Absagen als Lucky Loser in die Halbfinalrunden kommen. Bei der Vergabe der Lucky Loser-Plätze entscheidet zwischen gleichplatzierten Spielern der Bonusgruppen das Los. 

In Zeiten der Corona-Pandemie werden alle Matches unter besonderen Bedingungen ausgetragen. Die Gesundheit der Spieler und aller Beteiligten sowie die Einhaltung der Vorgaben der Bundes- und Landesregierungen haben höchste Priorität. So werden beispielsweise die Matches nur mit einem Stuhlschiedsrichter und ohne Linienrichter und Ballkinder gespielt.

Hordorff happy, Krawietz im Einzel-Training

„Man muss Alex Antonitsch und Dirk Hordorff ein großes Lob dafür aussprechen, solch eine Turnierserie in so kurzer Zeit aus dem Boden gestampft zu haben", sagte Michael Kohlmann, der die Gruppeneinteilungen bekannt gab.

Auch DTB-Vizepräsident Hordorff zeigte sich im Gespräch mit Christopher Kas glücklich. "Es sind junge Nachwuchsspieler dabei, die sich mit den Alten messen wollen, es ist ein schlüssiges Konzept." Ein Sonderlob bekam der topgesetzte Akteur Jan-Lennard Struff. "Er hat sich von Anfang an dafür eingesetzt. Dass er jetzt noch die Charity-Aktion unterstützt… ein Musterprofi!", so Hordorff.

Ebenfalls dabei ist der French-Open-Sieger im Doppel, Kevin Krawietz - diesmal im Einzel. "Die Vorfreude überwiegt, aber ich habe gemerkt, ich brauche noch ein paar Intervalle, um mich aufs Einzel vorzubereiten", verriet er. "Normalerweise musste ich ja nur eine Hälfte vom Feld abdecken." 

Die Gruppeneinteilung der Damen fand bereits am Montag statt - hier könnt ihr sie nachlesen!

Hot Meistgelesen

13.08.2020

Novak Djokovic wird bei den US Open starten

13.08.2020

Cincinnati-Doppel: Thiem und Zverev in Lauerstellung

11.08.2020

Dominic Thiem: Mehr als nur auf Augenhöhe mit den Großen Drei

13.08.2020

Aufatmen in New York: Nach Djokovic sagt auch Alexander Zverev für die US Open zu

23.07.2020

Boris Becker: Insolvenzverwalter erkennt weitere 37 Millionen Euro an Schulden an

von Florian Goosmann

Dienstag
12.05.2020, 18:58 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.05.2020, 19:02 Uhr