Brown im Achtelfinale - Haas ausgeschieden

Dustin Brown (Winsen/Aller) hat als einziger deutscher Tennisprofi das Achtelfinale von Bastad erreicht. Der 32-Jährige schlug Thomaz Bellucci aus Brasilien mit 6:4, 6:3 und trifft bei der mit 540.310 Euro dotierten Veranstaltung in Schweden nun auf David Ferrer (Spanien/Nr. 8) oder Federico Delbonis (Argentinien).

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 18.07.2017, 15:31 Uhr

Dustin Brown setzte sich gegen einen Sandplatzexperten durch

Dagegen kam für die drei anderen Deutschen gleich in der ersten Runde das Aus. Routinier Tommy Haas (Hamburg), der sein letztes Jahr auf der ATP-Tour spielt, unterlag Facundo Bagnis (Argentinien) 7:6 (7:5), 3:6, 2:6.

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff (Warstein) verlor 3:6, 4:6 gegen Andrej Kuznetsov (Russland) und verpasste damit ein Spiel gegen den topgesetzten Pablo Carreno-Busta (Spanien). Qualifikant Maximilian Marterer (Nürnberg) musste sich Diego Schwartzman (Argentinien) 1:6, 3:6 geschlagen geben.

Hier die Auslosung im Einzel für Bastad

Hot Meistgelesen

20.02.2020

Roger Federer: Knieoperation und lange Pause!

21.02.2020

Dopingtests 2019: Federer, Nadal und Struff ganz vorne dabei

21.02.2020

ATP Rio de Janeiro: Dominic Thiem nach Comeback-Sieg über Jaume Munar im Viertelfinale

21.02.2020

Nadal und Federer beliebter? - Djokovic: "Heißt nicht, dass ich gehasst werde"

20.02.2020

Alexander Bublik: "Wenn es kein Geld geben würde, würde ich sofort aufhören"

von tennisnet.com

Dienstag
18.07.2017, 15:31 Uhr