Emma Raducanu schlägt im Dezember bei Einladungsturnier in Abu Dhabi auf

Emma Raducanu wird im Dezember bei einem Einladungsturnier in Abu Dhabi aufschlagen. Die US-Open-Siegerin ist die erste offiziell bestätigte Spielerin in der Vereinigten Arabischen Emirate. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 12.10.2021, 11:05 Uhr

Emma Raducanu wird bei einem Show-Event in Abu Dhabi aufschlagen
Emma Raducanu wird bei einem Show-Event in Abu Dhabi aufschlagen

Wenngleich die Rückkehr Emma Raducanus auf die WTA-Tour beim WTA-1000-Event von Indian Wells nicht die gewünschten Ergebnisse für die sensationelle US-Open-Siegerin aus 2021 zutage förderte, so darf sich die Dame aus Großbritannien dennoch weiterhin einem äußerst gesteigertem öffentlichen Interesse sicher sein. Das ist auch an den Veranstaltern der Mubadala World Tennis Championsship in Abu Dhabi nicht vorübergegangen. Die Organisatoren des Einladungsturniers in der Vereinigten Arabischen Emirate sicherten sich jedenfalls die Dienste der 18-Jährigen gesichert.

Das Show-Event am Persischen Golf ist vom 16. bis zum 18. Dezember im International Tennis Centre, Zayed Sports City in Abu Dhabi geplant und kehrt nach einjähiger Absenz zum bereits 13. Mal zurück in den Tennis-Kalender. Obwohl Emma Raducanu für das Show-Event als erste Athletin bestätigt wurde, steht in der Vereinigten Arabischen Emirate der Herren-Bewerb im Fokus. Die Britin Raducanu wird lediglich am ersten Tag ein Match bestreiten. Die Kontrahentin der US-Open-Siegerin soll in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden. 

Thiem bei den Herren am Start? 

Bei den Herren könnte dem Event in Abu Dhabi besondere Aufmerksamkeit zuteil werden, hat doch Dominic Thiem vor einigen Tagen im Gespräch mit der Presse angekündigt, sein erstes Match auf Wettkampf-Niveau beim Show-Turnier bestreiten zu wollen. Insgesamt gehen in der Vereinigten Arabischen Emirate sechs Herren an den Start, die im K.o.-Format gegeneinander antreten, gespielt wird auf drei Gewinnsätze und nach dem bekannten Scoring auf der ATP-Tour. 

Seriensieger in Abu Dhabi ist Rafael Nadal, der immerhin bei zehn der bisherigen zwölf Ausgaben mit dabei war und auch zuletzt 2019 den Titel einheimsen konnte. Der Spanier wird 2021 in den Vereinigten Arabischen Emiraten aber wohl fehlen, hat der Mallorquiner doch bereits vor den US Open sein Saisonende aufgrund einer Verletzung am Fuß bekanntgegeben. Für das Herren-Turnier wurde noch kein Spieler bestätigt. 

Hot Meistgelesen

19.10.2021

Roger Federer ohne Krücken auf italienischer Milliardärs-Hochzeit

23.10.2021

Ersta Bank Open Auslosung: Zverev eröffnet gegen Krajinovic, Tsitsipas trifft auf Dimitrov

22.10.2021

Daniil Medvedev springt Novak Djokovic zur Seite: "Mochte wirklich, was er gesagt hat"

20.10.2021

Andy Murray und Frances Tiafoe: Fortsetzungsgeschichte in der Umkleide

21.10.2021

"Rooftop-Girls": Nach Federer-Match nun Training bei Rafael Nadal

von Michael Rothschädl

Dienstag
12.10.2021, 12:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.10.2021, 11:05 Uhr