Emmeline ist da! Johanna Konta ist erstmals Mutter geworden

Tolle Neuigkeiten von Johanna Konta! Wie die Britin am Dienstag über die sozialen Medien bekannt gab, wurde sie am Montag Mutter von Tochter Emmeline. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 16.09.2022, 16:53 Uhr

Johanna Konta hat am Montag ihre erste Tochter zur Welt gebracht
Johanna Konta hat am Montag ihre erste Tochter zur Welt gebracht

Nachwuchs im Hause Johanna Konta: Die Britin hat am Montag ihr erstes Kind Emmeline zur Welt gebracht. Erst im Dezember des vergangenen Jahres hatte Konta 30-jährig durchaus überraschend ihre Laufbahn als aktive Spielerin beendet. Mutter und Kind sind wohlauf, wie Konta in einer ersten öffentlichen Erklärung betonte. 

Johanna Konta konnte in ihrer Laufbahn in Summe drei Halbfinals auf Grand-Slam-Ebene erreichen, bei den Australian Open, bei den French Open und in Wimbledon. In der Weltrangliste kletterte Konta bis auf Platz vier und erreichte im Juli 2017 ihr Karrierehoch. In Summe konnte Konta vier Titel auf WTA-Niveau gewinnen. Den letzten davon 2021 in Nottingham.

Nachfolge von Konta in Raducanus Händen

In der Ära nach Konta ist derzeit Emma Raducanu die beste Britin im WTA-Ranking. Die US-Open-Sensationssiegerin aus 2021 fiel nach der 2022er-Ausgabe zuletzt um gleich 72 Plätze zurück und rangiert aktuell lediglich auf Platz 83. Die 19-Jährige hatte direkt nach ihrem frühen Aus in New York City betont, diesen Restart durchaus zu begrüßen. 

Johanna Konta hingegen hat dem Tennissport nun seit bereits gut neun Monaten Adé gesagt: Seither frönt die 31-Jährige ihrem Privatleben: zusammen mit Hund, Ehemann - und nun also auch Tochter Emmeline.  

Hot Meistgelesen

03.10.2022

Alcaraz an der Spitze - aber ist Novak Djokovic eigentlich noch die wahre Nummer 1?

03.10.2022

Bernard Tomic gewinnt ITF-Turnier - Kyrgios reagiert amüsiert

04.10.2022

ATP Astana: Goffin schockt Alcaraz, Tsitsipas sicher weiter

05.10.2022

ATP: Frisch wirkt nur Novak Djokovic

06.10.2022

Explosion der Energiepreise - wird Tennis zum Halbjahressport?

von Michael Rothschädl

Freitag
16.09.2022, 17:45 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.09.2022, 16:53 Uhr