tennisnet.comATP › Erste Bank Open Wien

Erste Bank Open: Lukasz Kubot und Marcelo Melo holen Doppel-Titel

Lukasz Kubot und Marcelo Melo sind die Doppelchampions bei den Erste Bank Open. Das brasilianisch-polnische Duo besiegte im Endspiel Jamie Murray und Neal Skupski. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 01.11.2020, 13:55 Uhr

Lukasz Kubot und Marcelo Melo haben die Doppelkonkurrenz der Erste Bank Open gewonnen
Lukasz Kubot und Marcelo Melo haben die Doppelkonkurrenz der Erste Bank Open gewonnen

Von Michael Rothschädl aus der Wiener Stadthalle

Bereits zum dritten Mal in ihrer gemeinsamen Laufbahn konnten Lukasz Kubot und Marcelo Melo den Doppel-Titel in der Wiener Stadthalle holen. Bereits im Halbfinale hatte das Duo hart kämpfen müssen, setzte sich schließlich aber im Championstiebreak des dritten Satzes durch. 

Nun im Endspiel sollte es abermals ein harter Kampf werden, gegen die beiden Briten Jamie Murray und Neal Skupski bewiesen Kubot/Melo aber starke Nerven. Den ersten Satz sicherten sich die beiden mit 7:5 im Tiebreak, im zweiten Durchgang gelang dem brasilianisch-polnischen Duo das Break zum 7:5, was gleichbedeutend mit dem Matchgewinn war. 

Hot Meistgelesen

22.02.2021

25-Millimeter-Riss: Novak Djokovics Verletzung hat sich verschlimmert

22.02.2021

Andy Murray sieht NextGen noch recht weit von "Big Three" entfernt

24.02.2021

Vater Djokovic über seinen Sohn - "Novak ist überall eine Gottheit"

24.02.2021

"Hatte diesen Schmerz noch nie" - Verletzungssorgen bei Jannik Sinner

22.02.2021

Boris Becker: "Roger Federer kann noch immer Wimbledon gewinnen"

von Michael Rothschädl

Sonntag
01.11.2020, 13:55 Uhr