Ex-French-Open-Sieger Andres Gimeno verstorben

Der Spanier Andres Gimeno, drittältester Grand-Slam-Gewinner der Geschichte, ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

von SID / tennisnet
zuletzt bearbeitet: 10.10.2019, 12:29 Uhr

Andres Gimeno
© Getty Images
Andres Gimeno

Das teilte der spanische Tennis-Verband (RFET) am Mittwochabend mit. Gimeno war 1972 bei seinem French-Open-Sieg 34 Jahre und 10 Monate alt. Nur Roger Federer (Schweiz) und der Australier Ken Rosewall waren bei Major-Triumphen älter.

Viele Tennislegenden nahmen Anteil, so auch Gimenos Landsmann Rafael Nadal. "Ich habe die traurige Nachricht vom Tod von Andres Gimeno erfahren. Zweifelsfrei einer der Pioniere des Tennis in Spanien und ein großartiger Athlet. Viele Gedanken an seine Familie", schrieb Nadal via Twitter.

Hot Meistgelesen

02.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Moritz Thiem ohne Sieg ausgeschieden - 2. Gruppenphase steht fest

04.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Novak, Melzer gewinnen, Rodionov patzt

03.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Verhagelter Mittwoch - Thiem und Co. können nicht spielen

04.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Moritz Thiem vs. Sam Weißborn im Livestram und Liveticker

05.06.2020

Generali Austrian Pro Series: Dominic Thiem muss gegen Jurij Rodionov über drei Sätze gehen

von SID / tennisnet

Donnerstag
10.10.2019, 12:29 Uhr
zuletzt bearbeitet: 10.10.2019, 12:29 Uhr