Federer, Nadal, Djokovic? Andy Murray führt seine Punkte zur GOAT-Debatte aus

Roger Federer, Rafael Nadal oder Novak Djokovic - wer ist der GOAT? Eine generell sinnfreie, wie doch immer wieder interessante Debatte. Diesmal mit den Gedanken von Andy Murray.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 21.06.2021, 17:38 Uhr

Andy Murray beginnt seine Saison in Australien
© Getty Images
Andy Murray

Novak Djokovic rückt im Grand-Slam-Rennen immer weiter an die Vorherrscher Roger Federer und Rafael Nadal ran. Mit seinem Titel bei den French Open hat Djokovic seinen Majortitel Nummer 19 klargemacht, nur noch einer fehlt ihm mithin auf Federer und Nadal (mit jeweils 20).

Aber entscheidet alleine die Grand-Slam-Titel-Zahl am Ende über den "Greatest Of All Time"? Man weiß es nicht.

Ebenso wenig weiß es Andy Murray. "Keiner von ihnen hat die Karriere beendet, wir müssen also abwarten und schauen, was passiert", erklärte die eindeutige Nummer 4 der "Big Four" im Rahmen des Turniers von Queen's. Um dann aber doch noch seine Punkte für jeden der Drei zu machen./

Djokovic, Nadal oder Federer - wer ist der GOAT?

Djokovic? Habe alle Masters-Turniere mindestens zwei Mal gewonnen und jedes Grand-Slam-Turnier ebenso mindestens zwei Mal - "das sticht für ihn sicherlich heraus. Hier kann man das Argument bringen, dass es unglaublich ist, was er geschafft hat."

Nadal? "Da kann man natürlich sagen: Er hat auf Sand 13 Mal die French Open gewonnen, so oft hat niemand ein einzelnes Grand-Slam-Turnier gewonnen. Das ist unglaublich."

Und Federer? "Er macht das alles über mehrere Generationen hinweg, er kann mit 39 Jahren immer noch auf dem höchsten Level mithalten. Und seine Rekorde und Resultate auf Rasen sind unerreicht."

Er selbst, so Murray, sei nicht so davon besessen von der Frage, wer nun der Beste sei. "Aber ich denke, es ist zweifelsfrei die beste Ära der Tennisgeschichte. Es ist unglaublich, was alle von ihnen erreicht haben. Es ist toll - und auch herausfordernd -, während solch eines Zeitraums gespielt zu haben." Als Tennisfan, so Murray, sei es "eine tolle Zeit, das mitzuerleben - und als Spieler einen kleinen Teil dazu beizutragen."

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Murray Andy

Hot Meistgelesen

25.07.2021

ATP Gstaad: Dominic Stricker bricht Rekord von Roger Federer

25.07.2021

Olympia: Daniil Medvedev - "Unter diesen Bedingungen zu spielen, ist ein Witz"

27.07.2021

Elina Svitolina oder Elina Monfils? Nun wissen wir mehr

27.07.2021

Generali Open 2021: Alexander Erler schlägt sensationell Carlos Alcaraz

26.07.2021

Olympia 2021: Djokovic schlägt Struff, auch Medvedev weiter

von Florian Goosmann

Montag
21.06.2021, 17:38 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.06.2021, 17:38 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Murray Andy