tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

11 Anzeichen, die beweisen, dass ihr im Dominic-Thiem-Fieber seid!

Ganz Österreich fiebert dem French-Open-Halbfinale zwischen Dominic Thiem gegen Novak Djokovic entgegen. Ihr auch?

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 02.06.2016, 23:30 Uhr

Dominic Thiem

Dominic Thiemim Halbfinale gegenNovak Djokovic– es ist DAS Spiel des Jahres (TV-Übertragung ab 15:00 Uhr auf ORF 1 und auf Eurosport oder als Livestream im Eurosport-Player)!

Thiem wird natürlich wieder in seinem bereits Kult gewordenen Adidas-Outfit auflaufen. Grund für euch zu zeigen, dass ihr die größten Thiem-Fans überhaupt seid! An diesen 11 Anzeichen erkennt ihr es.

1. Ihr schaut noch schnell im Zoo vorbei und streichelt ein Zebra.

2. Ihr zieht euch kurzfristig eure Lieblingsfilme „101 Dominicthiemer“ und „Dominator 1-6“ mit Arnold Schwarzweißenegger rein. Und schließlich noch Staffel 1 der 80er-Serie „Das A-Thiem“.

3. Um das Halbfinale in Roland Garros im Adidas-Thiem-Style schauen zu können, packt ihr euren alten Schwarz-weiß-Röhren-Fernseher aus. Die österreichische Landesflagge druckt ihr euch entsprechend in Graustufen aus.

4. Ihr eckt bei euren Fußball-Freunden an, die behaupten, Tennis sei ein Einzelsport. Und merkt zu Recht an: „Tennis ist ein Thiem-Sport!“

5. Ihr hegt plötzlich einen enormen Neid auf Polizisten – schließlich dürfen die den ganzen Tag im Streifenwagen sitzen!

6. Ihr kündigt euren Mobilfunkvertrag und wechselt zu Thie-Mobile.

7. Ihr benutzt keine Fußgänger-Ampeln mehr, sondern ausschließlich Zebrastreifen.

8. Ihr entwerft eine Comic-Serie mit dem Titel „Thiem und Struppi“.

9. Als Bewunderer des besten österreichischen Tennisspielers aller Zeiten steht ihr nach wie vor auf Muster – allerdings nur auf eines: gestreift!

10. Ihr schreckt nicht vor schlechten Witzen zurück. Auch nicht vor dem: Was ist gestreift und kommt nicht vom Fleck? Ein Klebra! Ha ha!!!

11. Ihr könnt euch ein Vorfreude-Lachen auf das Match kaum verkneifen – wie der Zeitgenosse im folgenden Video...

von tennisnet.com

Donnerstag
02.06.2016, 23:30 Uhr